Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Unternehmen über EU-Empfehlung zur Einsparung von Erdgasverbrauch um 15 % beunruhigt

Foto: BGNES

Bulgarische Unternehmen äußerten sich besorgt über die EU-Empfehlung zur Einsparung des Erdgasverbrauchs um 15 %. Angaben der bulgarischen Wirtschaftskammer zufolge bedeute das, den Verbrauch im kommenden Winter um etwa 475 Mio. Kubikmeter zu reduzieren, was vor allem Betriebe mit kontinuierlichen Produktionsprozessen beunruhige. Bis Dato habe die Regierung noch nicht genau festgelegt, wie die Reduzierung erfolgen soll und ob sie alle Erdgasverbraucher in Bulgarien betrifft. Der nicht geplante Rückgang des Erdgasverbrauchs werde nach Angaben der bulgarischen Wirtschaftskammer zu Problemen bei der Erfüllung bereits abgeschlossener Verträge und zu einem Rückgang der Produktion von Industrieunternehmen führen.

mehr aus dieser Rubrik…

Parlament vereitelt wichtige Änderungen zum Justizgesetz

Die Aufgabe, einen Mechanismus zur Untersuchung des Generalstaatsanwalt s einzuführen, bleibt für das nächste Parlament. Heute wurde klar, dass für eine zweite Lesung der wesentlichen Änderungen der Strafprozessordnung und des Gesetzes über die Justiz..

veröffentlicht am 31.01.23 um 17:41

Keine Grippeepidemie in Sofia in Sicht

Die Influenza-Inzidenz nehme in allen Altersgruppen ab und in Sofia soll vorerst keine Grippeepidemie ausgerufen werden, sagte der leitende staatliche Gesundheitsinspektor Angel Kuntchew für die BTA. Seine Prognose sei, wenn auch verfrüht, dass es auch nach..

veröffentlicht am 31.01.23 um 17:19

Bankensystem macht 2022 1,07 Mrd. Euro Gewinn

Der Gewinn der Banken beträgt für 2022 1,07 Mrd. Euro, um 46,8 % mehr als 2021, berichtet die Bulgarische Nationalbank. Ende Dezember 2022 erreichte das Vermögen des Bankensystems 79,45 Mrd. Euro. Die Einlagen in den Banken sind im vierten Quartal 2022 um..

veröffentlicht am 31.01.23 um 16:40