Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Lied des Tages

Poli Genova versetzt uns in die späten 80er des vergangenen Jahrhunderts

Foto: YouTube

Poli Genova präsentierte kürzlich ihren neuen Song „Give Me Your Love“. Wie die Sängerin für das Top-20-Ranking des BNR sagte, setzt sie mit diesem Titel die Linie fort, die sie in den letzten Jahren verfolgt hat – der Sound ist Disco-Pop aus den späten 80ern des vergangenen Jahrhunderts. „Das ist eine Richtung, die mein Team und ich in den letzten zwei Jahren verfolgt haben, und ich denke, wir haben einen hohen Wiedererkennungswert und sind ziemlich erfolgreich“, fügte Poli hinzu.

Zu dem Song wurde ein Video gedreht. Das Aufnahmeteam ist serbisch und der Ort das „einzigartige, schöne Belgrad bei Nacht“, wie uns die Sängerin sagte.

Die Musik schrieb Boban Apostolov aus Nordmazedonien, der Text stammt von Jordan Mitov; die Arbeit beider wurde von Poli Genova hilfreich unterstützt.

Redaktion: Albena Besowska
Übersetzung: Wladimir Wladimirow



mehr aus dieser Rubrik…

„Kristall-Lyra“ für die Vokalgruppe „Spectrum“

Die Gewinner der Preise „Kristall-Lyra“ für dieses Jahr, die seit 1996 jährlich vom Verband der bulgarischen Musiker und Tänzer, Cantus Firmus und Classic FM Radio für herausragende Leistungen in Musik und Tanz verliehen werden, sind bereits..

veröffentlicht am 03.11.22 um 11:08

Ein Jahrhundert Rhapsodie „Vardar“

In diesem Jahr jährt sich zum 100. Mal die Entstehung der Rhapsodie „Vardar“ – eines der beliebtesten bulgarischen Werke, das in verschiedenen Transkriptionen bekannt ist. Es ist Musik im großen Stil - glamourös, festlich, farbenfroh, wie die..

veröffentlicht am 02.11.22 um 12:24

Bulgaren, die im Laufe der Jahre den Internationalen Violinwettbewerb "Premio Paganini" gewonnen haben

Am 27. Oktober feiert die Welt den 240. Geburtstag von Niccolò Paganini, dem Genie, das noch zu Lebzeiten für seine brillante, ans Übernatürliche grenzende Spielweise legendär war. Seine Zeitgenossen beschrieben ihn als exzentrisch, manchmal grob..

veröffentlicht am 27.10.22 um 11:43