Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Ex-Premier Kiril Petkow wird Bojko Borissow wegen Verleumdung verklagen

Kiril Petkow
Foto: BGNES

Ex-Premier Kiril Petkow hat angekündigt, dass er den GERB-Vorsitzenden und ehemaligen Ministerpräsidenten Bojko Borissow auf eine halbe Million Lewa (250.000Euro) verklagen wird.

„Die Klage bezieht sich auf die Behauptung von Borissow, wir (Kiril Petkow und Assen Wassilew - Anm. d. Red.) hätten Provisionen kassiert. Ich habe es satt, mir seine Lügen anzuhören über Vermittler, Provisionen - Verleumdungen, die er ständig von sich gibt“, sagte Petkow.

mehr aus dieser Rubrik…

Maria Gabriel und Iwan Kondow

Vizepremierin Maria Gabriel übernimmt offiziell Außenministerposten

Der geschäftsführende Außenminister Iwan Kondow hat sein Amt an die neue stellvertretende Ministerpräsidentin und Außenministerin Maria Gabriel übergeben.  Bei einer offiziellen Zeremonie im Ministerium sagte Kondow: „Ich freue mich sehr, dass ich..

veröffentlicht am 07.06.23 um 12:07
Снимката е илюстративна

Neue Verzögerung bei Notfallhilfe aus der Luft

Der Einsatz von Rettungshubschraubern in medizinischen Notfällen wird sich erneut verzögern. Der geschäftsführende Verkehrsminister Christo Aleksiew hatte am 1. Juni das italienische Unternehmen ALIDAUNIA S.R.L. als Auftragnehmer bestätigt und die..

veröffentlicht am 07.06.23 um 11:10
Dimitar Stojanow und Todor Tagarew

Bulgarien wird die Ukraine militärisch unterstützen

Bulgarien muss der Ukraine bei der Fortsetzung der Gegenoffensive und der Befreiung der besetzten Gebiete helfen. Das sagte der neue Verteidigungsminister Todor Tagarew bei seinem Amtseintritt. Das werde im Rahmen der Entscheidungen der Alliierten..

veröffentlicht am 07.06.23 um 10:25