Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Wettervorhersage für Dienstag

Herbst kündigt sich mit Wind an

Foto: Archiv

In den Morgenstunden des 20. September werden die Niederschläge zurückgehen und es wird wieder überwiegend sonnig, mit wechselhafter Bewölkung. Die Lufttemperaturen werden in der kommenden Nacht auf Tiefstwerte zwischen 6°C und 11°C, Sofia 6°C, absinken und am Tage auf 16°C bis 21°C, in Sofia und Umgebung bis 16°C, klettern.

An der Schwarzmeerküste wird es sonnig bleiben; dafür ist mit mäßigen bis starken Winden aus Nordwest zu rechnen. Es sind Tageshöchsttemperaturen zwischen 19°C im Norden und bis 23°C im Süden der Küste zu erwarten. Wassertemperaturen in Küstennähe ebenfalls bis 23°C und ein Seegang bis Stärke 3.

In den Gebirgen des Landes wird es wechselhaft bewölkt und windig sein. Regenschauer sind am Nachmittag in den Rhodopen nicht auszuschließen. Die maximale Lufttemperatur in einer Höhe von 1.200 Metern über dem Meeresspiegel wird etwa 11°C betragen und über 2.000 Metern nicht über 5°C hinausklettern.

Für den Mittwoch sagen die Meteorologen ein weiteres Absinken der Lufttemperaturen und örtliche Regenschauer am Nachmittag in West- und Südbulgarien vorher.


mehr aus dieser Rubrik…

Analysten bezweifeln russisches Offensivpotenzial

US-Präsident Joe Biden betonte in seiner Rede zur Lage der Nation im Kapitol, dass Washington die Ukraine weiterhin nach Bedarf unterstützen werde, berichtet der Auslandssender „Voice of America“. „Wir sind vereint in der Unterstützung der Ukraine..

veröffentlicht am 08.02.23 um 10:13

Bulgarien entsendet weitere Rettungs- und Ärzteteams in die Türkei

Ein bulgarisches Militärtransportflugzeug „Spartan“ ist um 8.30 Uhr OEZ mit 20 Angestellten der Generaldirektion „Brand- und Zivilschutz“ in Richtung Türkei gestartet. Es handelt sich um eine weitere Gruppe bulgarischer Hilfskräfte nach dem schweren..

veröffentlicht am 08.02.23 um 09:15

Corona-Tagesstatistik: 47 Neuinfizierte und 3 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 2.987 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 47 neue Covid-19-Fälle registriert, die rund 1,57 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 08.02.23 um 08:35