Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Ukraine-Krieg

Entscheidungen Putins sprechen von Russlands Versagen in der Ukraine

Prof. Todor Tagarew
Foto: BGNES

Mit der angekündigten Teilmobilisierung in Russland gesteht Putin das Scheitern der „militärischen Sonderoperation“ in der Ukraine ein, kommentierte für den BNR Prof. Todor Tagarew, ehemaliger Verteidigungsminister Bulgariens. „Analysen, die auf Zerfallsprozesse in Russland hindeuten, dienen der russischen Führung als Vorwand, den Westen als Bedrohung einzustufen; eine solche Bedrohung ist aber nicht vorhanden“, behauptet der Experte. „Die Frage ist, was Putin unter territoriale Integrität Russlands versteht. Er schließt die Krim mit ein. Wir können sicher sein, wie die für nächste Woche vorbereiteten Referenden ausfallen werden“, sagte Prof. Tagarew und äußerte die Ansicht, dass sich der russische Präsident in einer Sackgasse befände.

Der Militärexperte Ilija Nalbantow, der die politischen Kabinette mehrerer Verteidigungsminister geleitet hat, kommentierte gegenüber dem BNR, Wladimir Putin sei auf dem letzten Treffen der „Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit“ deutlich gezeigt worden, dass Russland aufgrund des Krieges in der Ukraine in die Isolation geraten sei und sich diese vertiefen würde.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien fordert schnelle Aufklärung des Überfalls auf das bulgarische Kulturzentrum in Skopje

Der Innenminister, Iwan Demerdzhiew, hat mit seinem normazedonischen Amtskollegen, Oliver Spasovski, ein Telefongespräch geführt, in dem er auf eine schnelle Klärung des Einbruchs im bulgarischen Kultur- und Informationszentrum in Skopje bestanden hat...

veröffentlicht am 17.03.23 um 15:36
Minister für Innovation und Wachstum Alexander Pulew

Bulgarische und israelische Unternehmen werden im Bereich Cybersicherheit zusammenarbeiten

„ Bulgarien und Israel können im Bereich der Cybersicherheit zusammenarbeiten , wo Israel weltweit führend ist“, sagte der amtierende Minister für Innovation und Wachstum Alexander Pulew bei der Eröffnung eines bulgarisch-israelischen Wirtschaftsforums..

veröffentlicht am 17.03.23 um 13:40

Boom an bakteriellen Infektionen, die Scharlach verursachen

Die Gesundheitsbehörden in Bulgarien haben einen drastischen Anstieg der Fälle von Scharlach registriert. Die Krankheit wird durch eine bakterielle Infektion verursacht und betroffen sind vor allem Kinder Im Alter zwischen 2 und 9 Jahren. Seit Anfang..

veröffentlicht am 17.03.23 um 13:30