Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Mine bei Primorsko unschädlich gemacht

Foto: BNR Warna

Eine unweit vom Kap „Maslen Nos“ bei Primorsko entdeckte Mine ist entschärft worden, teilte die Marine mit. 

Nach einer Untersuchung des Fundes durch Militärexperten wurde festgestellt, dass es sich um eine Ankermine vom Typ „JAM“ handelt, die in Kampfstellung gebracht war und mit den vor der ukrainischen Küste verlegten Minen identisch ist.

Da es als unsicher erachtet wurde, die Mine zu verlegen, wurde sie vor Ort unschädlich gemacht, nachdem das Gebiet abgesperrt und gesichert wurde.

mehr aus dieser Rubrik…

Stiftung „Für unsere Kinder“ hilft 460 weiteren ukrainischen Kindern und ihren Familien

Die Stiftung „Für unsere Kinder“ hat im Rahmen ihres Programms „Mission Ukraine in Bulgarien“ mehr als 800 Kindern und ihren Familien geholfen, erklärte die Koordinatorin Wessela Ananiewa gegenüber dem BNR.  Seit April 2022 hat die Organisation in..

veröffentlicht am 27.01.23 um 19:37
Rumen Radew

Präsident Radew: Der Vorfall mit Hristiyan Pendikov ist ein Hassverbrechen

Es ist äußerst wichtig, dass die Behörden in Nordmazedonien dieses Mal klar sagen, dass der Fall von Hristiyan Pendikov kein innenpolitischer Skandal ist, sondern ein Hassverbrechen aufgrund einer jahrzehntelangen Politik, Hass gegen Bulgaren und..

veröffentlicht am 27.01.23 um 19:05
Dimitar Kovačevski und Galab Donew

Sofia und Skopje mit gemeinsamen Aktionen gegen Zwischenfälle während der Feierlichkeiten zu Ehren von Goze Deltschew

Premier Galab Donew hat in einem Telefongespräch mit seinem nordmazedonischen Amtskollegen Dimitar Kovačevski die Notwendigkeit eines friedlichen und problemlosen Ablaufs der Feierlichkeiten zum 151. Geburtstag des bulgarischen Freiheitskämpfers Goze..

veröffentlicht am 27.01.23 um 18:37