Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Europäische Nacht der Forschung 2022 hat begonnen

Foto: night.nauka.bg

Heute wurde in Sofia die Europäische Nacht der Forschung 2022 eröffnet. Sie findet jedes Jahr jeweils am letzten Freitag im September statt und umfasst mehr als 25 Städte in Bulgarien, wobei allein in unserer Hauptstadt die Veranstaltungsorte 30 an der Zahl sind. 

Die Europäische Nacht der Forschung ist eine europaweite Initiative, bei der die Europäische Kommission zwei Projekte in unserem Land finanziert.

An dem Projekt sind Wissenschaftler aus allen Bereichen der Wissenschaft und Technik beteiligt. Es gibt Vorführungen, Workshops, Präsentationen und andere Formate, durch die Wissenschaftler mit den Besuchern, einschließlich Kindern, kommunizieren können.


mehr aus dieser Rubrik…

Holodomor-Denkmal in Kiew

Abgeordnete erklären Holodomor in der Ukraine zum Völkermord

Mit 134 Ja-Stimmen, 26 Nein-Stimmen und keiner Enthaltung hat die Volksversammlung die Große Hungersnot – den Holodomor in der Ukraine 1932-1933 zum Völkermord erklärt und die Täter aufs Schärfste verurteilt. Gemäß dem Beschluss wird an jedem..

veröffentlicht am 01.02.23 um 16:35

Mindestlohn soll an Durchschnittslohn im Land gebunden werden

Der Mindestlohn für jedes kommende Jahr soll bis zum 1. September des laufenden Jahres festgelegt werden. Er soll 50 Prozent des durchschnittlichen Bruttolohns über einen Zeitraum von 12 Monaten betragen und dabei die letzten beiden Quartale des..

veröffentlicht am 01.02.23 um 14:42

Bau der Gasverbindung zu Serbien eingeleitet

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew und sein serbischer Amtskollege Aleksandar Vučić beteiligten sich an einer Zeremonie zum Beginn der Bauarbeiten am bulgarischen Abschnitt der Gasverbindungsleitung zwischen Bulgarien und Serbien . Die..

veröffentlicht am 01.02.23 um 14:00