Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Nikolaj Milkow: Antrag auf beschleunigten Beitritt der Ukraine zur NATO ist eine riskante Initiative

2
Foto: Ministerrat

Der amtierende Außenminister Nikolaj Milkow bezeichnete die Erklärung, mit der die Staats- und Regierungschefs von 9 Ländern Mittel- und Osteuropas den beschleunigten Beitritt der Ukraine zur NATO unterstützen, als riskant und eine vorgegriffene Initiative. Er wies darauf hin, dass der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg sich äußerst gemässigt zu diesem Thema äußert und dass sich Bulgarien dieser Rhetorik anschließe. Außerdem erfordern ähnliche Beschlüsse ein Gipfeltreffen der 30 NATO-Mitgliedsstaaten, berichtet BNT. 

Galerie

mehr aus dieser Rubrik…

Erdgaspreis soll im Februar um 25-30% fallen

Die Energieregulierungsbehörde wird die Preise für Wärmeenergie nicht anheben. Im Februar solle der Preis, zu dem Bulgargaz Erdgas verkaufen wird, voraussichtlich unter 65 Euro pro Megawattstunde liegen, sagte Iwan Iwanow, Vorsitzender der Kommission..

veröffentlicht am 27.01.23 um 12:40
Wessela Tschernewa

Beraterin von Ex-Ministerpräsident kritisiert bulgarische Politik gegenüber Skopje

Zwischen Bulgarien und Nordmazedonien gibt es einen Mechanismus, um Spannungen abzubauen und Ausbrüche von Hass rechtzeitig zu erkennen . Es handelt sich um ein Protokoll zwischen beiden Außenministerien aus dem Jahr 2022, das aber nie angewandt..

veröffentlicht am 27.01.23 um 12:03

Abgeordnete gedenken Holocaust-Opfer mit Schweigeminute

Das bulgarische Parlament begann seine heutige Sitzung mit Erklärungen und einer Schweigeminute in Angedenken an die Opfer des Holocaust . Der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust am 27. Januar wurde 2005 von der UNO anlässlich..

veröffentlicht am 27.01.23 um 10:59