Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Protest in Sofia gegen Abgesandten des Moskauer Patriarchen

Foto: BGNES

„Mörder!“ und „Moskau ist nicht hier!“ skandierten Bulgaren und Ukrainer vor der Russischen Nikolauskirche in Sofia. Sie protestieren gegen den Besuch des Metropoliten von Wolokolamsk Antonij, der als Außenminister des Moskauer Patriarchats fungiert. Die Demonstranten riegelten die Kirche ab, in der sich auch die russische Botschafterin Eleonora Mitrofanowa befand.

Laut den protestierenden Bürgern hätte Bischof Antonij erst gar nicht ins Land eingelassen werden dürfen. Er ist auf Einladung von Archimandrit Wassian, Vertreter des russischen Patriarchen in Sofia, nach Bulgarien gekommen, nachdem er sich an einem Treffen in Kasan im sogenannten Valdai-Format beteiligt hatte, auf dem der Kreml gewöhnlich seine Politik vor geladenen ausländischen Gästen präsentiert.


mehr aus dieser Rubrik…

Iwan Demerdschiew

Polizeieinsatz in Bulgarien nach dem Mord an einem Bulgaren in Südafrika

Das Innenministerium hat Maßnahmen ergriffen, um alle Informationen im Zusammenhang mit dem gestrigen Mord an Krassimir Kamenow, seiner Frau und zwei weiteren Personen in Südafrika zu erhalten. Das teilte Innenminister Iwan Demerdschiew bei einem..

veröffentlicht am 26.05.23 um 16:23
Radostin Wassilew

Äußerungen aus politischen Verhandlungen zur Regierungsbildung wurden publik gemacht

Radostin Wassilew, Abgeordneter von „Wir setzen die Veränderung fort“, kündigte an, dass er die Partei wegen der Koalition mit GERB verlassen werde.  Während einer Pressekonferenz stritt er die Aufnahme von Unterredungen in den Parteizentralen..

veröffentlicht am 26.05.23 um 13:20
Mustafa Karadayi

DPS verlangt Verfassungsreform durch Große Volksversammlung

Die Bewegung für Rechte und Freiheiten (DPS) fordert die Einberufung einer Großen Volksversammlung, erklärte der Parteivorsitzende Mustafa Karadayi bei einem Briefing im Parlament. Nach Ansicht des Politikers kann es ohne Verfassungsänderungen keine..

veröffentlicht am 26.05.23 um 12:02