Резултати : nach Autor Silvia Petrowa

SpeediFly: Neue App für kostengünstige und maßgeschneiderte Reisen

Drei junge Männer aus Burgas am Schwarzen Meer sind mit einer mobilen Anwendung erfolgreich ins Business eingestiegen. Sie haben eine App entwickelt, die sie „SpeediFly“ nannten und die das Reisen einfacher macht. Diese Anwendung ist vor allem für..

23.06.16 12:03 |

Gemütlichkeit auch in einem Haus auf Rädern

Die freiheitsliebenden Menschen, für die die lärmenden Urlauberzentren ein Gräuel sind, die jedoch auch in der Ferne nicht auf die häusliche Gemütlichkeit verzichten wollen, werden zunehmend mehr. Für sie bietet nun auch Bulgarien eine Lösung an –..

16.06.16 11:36 |
Elina Zankowa und Iwan Michalew

Fotoguides zeigen die Schönheit Bulgariens

Elina Zankowa und Iwan Michalew haben vor fünf Jahren ihren Blog „Abstecher“ erstellt, der sich rund um kleine Alltagsfluchten und das Reisen als Lebensphilosophie dreht. Sie ahnten damals noch nicht, auf welch großes Interesse sie damit stoßen werden...

08.06.16 14:48 |

Jahrespreise für Bildung, Wohltätigkeit und Geschäftstüchtigkeit

Die Gebrüder Ewlogi und Christo Georgiew, die Ende des 19. Jahrhunderts die reichsten Menschen auf dem Balkan waren, sind gleichzeitig bis heute die größten Stifter Bulgariens. Mit ihren Mitteln wurden die Sofioter Universität, mehrere Krankenhäuser und..

20.05.16 14:30 |

Der Pirin-Tee – ein Heilkraut aus Bulgarien hält Einzug in internationale Märkte

Vor neun Jahren legt Stefan Spasow mit seinen Angehörigen eine Plantage für Pirin-Tee an. Gelegen ist sie im Südwesten Bulgariens beim Dorf Nowo Leski am Fuße des 1.200 Meter hohen   Heiligen-Geist-Berges und damit dort, wo der Tee auch ohne..

17.05.16 11:17 |

Geschäftswelt initiiert Bildungsprogramme in Bulgarien

In Bulgarien ist so gut wie keine Koppelung zwischen Bildung und Geschäftswelt vorhanden. Das ist ein komplexes Problem, das seit Jahrzehnten existiert. Die schlechte Verteilung der staatlichen Finanzierung der Universitäten lässt deren materielle Basis..

19.04.16 15:34 |
Fotocollage: Silvia Petrowa

Bulgarischer Cloud-Service fordert Hacker aus aller Welt um 100.000 Dollar heraus

Vor zweieinhalb Jahren bemerken Tunio Zafer und sein Team schwerwiegende Mängel in der Sicherheit und Auslastung von Cloud-Dienstleistungen. Sie beschließen, eine Alternative zu erarbeiten, die den Bedürfnissen der Verbraucher deutlich besser..

13.04.16 15:52 |
Fotocollage: Silvia Petrowa

Balkan-Börsenplattform SEE Link nimmt Betrieb auf

Die Balkan-Börsenplattform SEE Link, die die Kapitalmärkte von Bulgarien, Kroatien und Mazedonien verbindet, hat am 1. April den Betrieb aufgenommen. Und zwar mit der Einführung von zwei Indexen zur Erfassung der Unternehmen aus den drei Staaten, die..

06.04.16 12:24 |
Fotocollage: Silvia Petrowa

Bulgarien und die Slowakei kooperieren im Bereich innovativer Technologien

Zuzana Piptova-Vrabchev wurde in Bratislava geboren. Am bulgarischen Gymnasium in der slowakischen Hauptstadt machte sie ihr Abitur. Über das Erasmus-Programm kam sie nach Bulgarien, wo sie an der Sofioter Universität "Hl. Kliment von Ohrid" einen Teil..

29.03.16 15:19 |

Bio-Zahnbürsten für ein sonniges Lächeln

Vor etwa einem Jahr beschlossen Atanas Arsow und einige Freunde und Kollegen, selbständig zu werden. Und da „Bio“ in aller Munde ist, nahmen sie das wortwörtlich und beschlossen, eine Bio-Zahnpasta herzustellen. Doch dieses Unterfangen stellte sich als..

22.03.16 15:43 |