Sendung auf Deutsch

author: Weneta Nikolowa

Ein großer Teil des Dorfes Asparuchowo wurde durch den Bau des Stausees „Tzonewo“ überflutet. Die Kirche, vorn auf dem Foto, wurde von den Einheimischen Stein für Stein auf eine höhere Stelle versetzt.

Versunkenes Erbe – in Stauseen versenkte Dörfer erzählen

Mitte des 20. Jahrhunderts versanken Dutzende bulgarischer Dörfer für immer im Wasser und ihre Bewohner wurden gewaltsam umgesiedelt. Die kommunistische Regierung begann mit dem Bau von Stauseen, aber auf Kosten vieler Menschenschicksale. In..

26.11.22 07:05 |

Dr. Payam Forghani aus Australien: Bulgarien ist ein spirituelles Land, doch es fehlen die Solidarität und das Vertrauen

Dr. Payam Forghani wurde vor 26 Jahren in der Nähe der Antarktis geboren, genauer gesagt in Hobart auf der Insel Tasmanien, dem südlichsten Teil Australiens. Nach dem Abitur an der High School in Canberra bewarb sich der junge Payam für ein Studium..

24.11.22 16:16 |

Von Italien nach Japan und wieder zurück – wie Antoaneta zur Botschafterin des bulgarischen Sports und der bulgarischen Küche wurde

Antoaneta Saltowa ist ehemalige Gymnastin der Rhythmischen Sportgymnastik am Plowdiwer Sportverein „Trakia“. Sie nahm an Landesmeisterschaften teil, wurde später Mitglied der bulgarischen Nationalmannschaft für rhythmische Sportgymnastik und gewann..

19.11.22 12:15 |

5 beliebte bulgarische Gerichte, die vielleicht ... etwas seltsam anmuten

Die bulgarische Küche ist eine Mischung aus orientalischer und europäischer Küche, kann also als universell bezeichnet werden. Die beliebtesten bulgarischen Gerichte wie Baniza, Schopska-Salat, Spieße, Fleischbällchen, Ljuteniza usw. werden von..

19.11.22 10:25 |

Saft von Zierquitten, Apfelbeeren und Quitten – warum man es als Bio-Produzent in unserem Land nicht leicht hat

Wenn Sie einen bulgarischen Bauernmarkt besuchen, werden Sie von der unglaublichen Vielfalt typisch bulgarischer Bioprodukte beeindruckt sein. Das Spektrum ist breit gefächert - von Naturkosmetik und Bio-Getränken über Bio-Lebensmittel bis hin zu..

11.11.22 15:13 |

Bulgarien gehört zu den Top-Destinationen für Dentaltourismus

Die hohen Kosten für zahnärztliche Leistungen und der begrenzte Versicherungsschutz sind der Grund für den so genannten Dentaltourismus, bei dem Touristen ihren Urlaub im Ausland erfolgreich mit einer preisgünstigen Zahnbehandlung verbinden. Im..

05.11.22 13:05 |

Der Nationale Rundfunk Australiens sendet seit 45 Jahren auch in Bulgarisch

Die bulgarische Gemeinschaft in Australien feiert 45 Jahre seit der Ausstrahlung der ersten Sendung in bulgarischer Sprache im Australian National Radio SBS (Special Broadcasting Service). Als alles begann, wurde das 1977 geschrieben. Das..

29.10.22 13:15 |

„Das Ziel ist weder zu vergeben noch zu vergessen" - Dora, die Busludscha zu neuem Leben erwecken will

Das Denkmal auf dem Busludscha-Gipfel, eines der bekanntesten Bauwerke Bulgariens, wird dank der 32-jährigen Dora Iwanowa zu neuem Leben erweckt. Der jungen Frau gelang es, Menschen mit unterschiedlichen Berufen, Bulgaren und Ausländer, Regierungs-..

23.10.22 13:05 |

Trotz Krieg und Krise verzichtet der Bulgare nicht auf Auslandsreisen

In diesem Sommer haben viele Bulgaren die verpassten Gelegenheiten für Auslandsausflüge und Ferien nach der zweijährigen Pandemie und den Einschränkungen nachgeholt. Um möglichen neuen Anti-Covid-Beschränkungen einen Schritt voraus zu sein, buchen..

16.10.22 12:25 |

Kopriwschtiza für Anfänger oder wie man ein Wochenende in der Vergangenheit verbringen kann

Kopriwschtiza ist ein echtes architektonisches Juwel, da es sein Aussehen aus dem 19. Jahrhundert bewahrt hat. Im Unterschied zu anderen historischen Stätten in unserem Land sind hier keine Spuren von Vernachlässigung zu sehen. Die Straßen sind..

14.10.22 15:55 |