Sendung auf Deutsch

Резултати : nach Autor Iwo Iwanow

Der bulgarische Nordwesten – die wirtschaftlich am schwächsten entwickelte Region der EU

Radio Bulgarien beginnt eine Sendereihe über die wirtschaftlichen Unterschiede in den einzelnen Regionen des Landes. Gesprächspartner zu diesem Thema ist Adrian Nikolow, Analyst im Institut für Marktwirtschaft. Fünf bulgarische Regionen gehören..

04.03.20 15:58 |

14. Februar – Tag der Weinbauern und Weinliebhaber

Der 14. Februar ist in den meisten westlichen Ländern Valentinstag, in Bulgarien aber der Tag der Winzer, im Volksmund Trifon-Tag , benannt nach dem Schutzpatron dieser Berufsgruppe. Obwohl die Bulgarische Orthodoxe Kirche den Heiligen Trifon am..

14.02.20 14:19 |

Präsident Radew ruft zum Ablegen der rosaroten Brille auf

Anlässlich des dritten Jahrestages seit seinem Amtsantritt erklärte Präsident Rumen Radew, er habe auch 2019 die Rechtsstaatlichkeit und die Interessen der Bürger verteidigt, wichtige Themen auf die Tagesordnung gebracht, die Debatte zwischen den..

28.01.20 14:28 |

Die Arbeitstruppen und die Rettung der bulgarischen Juden

Über dem Eingang einiger Konzentrationslager brachten die Nazis die zynische Aufschrift „Arbeit macht frei“ an. Ohne jegliche Ironie und mit den Tränen bittersten Realismus konnten in Bulgarien während des Zweiten Weltkriegs viele bulgarische..

27.01.20 17:38 |

Wird Bulgarien 2020 dem Migrationsdruck standhalten?

Der Minister für Verteidigung und Sicherheitsfragen Krassimir Karakatschanow gab für Radio Bulgarien zum Ende des Jahres 2019 ein Interview. Die Fragen stellte Iwo Iwanow. Bezüglich der Sicherheit an der bulgarischen Grenze zur Türkei gab der..

03.01.20 14:15 |

72 Prozent unserer Landsleute unterstützen die Wiedereinführung der Wehrplicht in Bulgarien

Radio Bulgarien hat zum Ende des Jahres 2019 Vizepremier und Verteidigungsminister Krassimir Karakatschanow über die bereits angelaufenen Veränderungen in der bulgarischen Armee und in puncto regionale Sicherheit auf dem Balkan befragt. Diese hat..

30.12.19 15:58 |
Prof. Dr. Angel Dimitrow

Die gemeinsame Arbeit der Historiker aus Bulgarien und Nordmazedonien lässt noch viel zu wünschen übrig

Die Historiker aus Nordmazedonien haben ihre Arbeit in der bulgarisch-mazedonischen Kommission für strittige historische und Bildungsfragen zeitweilig eingestellt. Über die Schwierigkeiten bei der Arbeit der Kommission berichtet für Radio..

12.12.19 17:24 |
Bojko Borissow und Donald Trump unterzeichneten in Washington einen Rahmenvertrag für eine künftige strategische Zusammenarbeit in fast allen Bereichen

USA erhalten ihren Teil der gescheiterten russischen Energieprojekte in Bulgarien

Vor seiner Abreise in die USA erklärte Premier Bojko Borissow, er werde keine Schwarzmeerstützpunkte der NATO auf bulgarischem Territorium zulassen. Als er dieses Statement machte, wusste er allerdings, dass niemand in Washington so etwas von..

26.11.19 15:27 |

Bulgarien und Nordmazedonien – die Medien gegen Hasspredigten

Eine der Bedingungen Bulgariens, um Nordmazedonien bei seiner europäischen Integration zu unterstützen, ist, die Hetze gegen Bulgarien einzustellen. Im Vertrag über Freundschaft und Zusammenarbeit, der von beiden Staaten unterzeichnet wurde, heißt..

11.10.19 16:35 |

Gemüseproduzenten benötigen Märkte, adäquate Unterstützung und Schutz gegen illoyale Konkurrenz

„Wer bulgarisches Obst und Gemüse will, muss es auch kaufen“, appelliert das hiesige Ministerium für Landwirtschaft und Nahrungsgüterindustrie. Die bulgarischen Obst- und Gemüsebauern befinden sich in einer schweren Marktlage. Laut den örtlichen..

03.10.19 12:11 |
Подкасти от БНР