Резултати : author Vessela Vladkova

Siderows zehn Forderungen an die Regierung: Populismus im nationalistischen Gewand

Der bulgarische Nationalistenführer Wolen Siderow hat wieder den Zeigefinger erhoben. Bis zum Sommer hat er der von ihm geduldeten Regierung aus Sozialisten und Türkenpartei Zeit gegeben, zehn seiner Forderungen aus dem Wahlprogramm der Ataka-Partei zu..

23.02.14 10:25 |
Mai 2013: Staatspräsident Plewneliew (r.) reicht Sozialistenchef Stanischew (l.) das Mandat für Regierungsbildung vor Lewskis Augen ein. Schade, dass sie sich an seine politischen Botschaften nur am 19. Februar erinnern.

Feng-Shui-Tipps für Politiker: Lewskis Portrait lieber an die gegenüberliegende Wand hängen

Diese Woche jährte sich der Todestag des am meisten geliebten Bulgaren. Wassil Lewski wurde am 19. Februar 1873 von den türkischen Herrschern in Sofia gehängt. Der Freiheitsapostel, wie Lewski genannt wird, ist die einzige unumstrittene historische..

23.02.14 09:45 |
Schnellster beim Riesenslalom war der Franzose Victor Muffat-Jeandet.

Borovets kehrt auf die Landkarte des alpinen Rennsports zurück

Zur Olympischen Halbzeit in Sotschi war Borovets am Wochenende Gastgeber von zwei Rennen im alpinen Skisport. Nach elf Europacups und zwei Weltcup-Wochenenden in seiner Geschichte kehrt der älteste Skiort Bulgariens zurück auf die Landkarte der..

17.02.14 13:12 |

Bulgarien schließt Abkommen über Zusammenarbeit mit ... Nordkorea

Bulgarien hat ein Abkommen über Zusammenarbeit in den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Bildung und Medien mit ... Nordkorea abgeschlossen. Nein, nein, es ist kein Witz. Es ist die wortwörtliche Übersetzung einer Pressemitteilung der..

15.02.14 12:20 |
Die Behörden Frankreichs haben im vergangenen Jahr knapp 20.000 rumänische und bulgarische Roma deportiert.

Endlich laut gesagt: Die meisten Armutseinwanderer sind Roma

Nach der Armutszuwanderungshysterie in Großbritannien, aber auch in Deutschland und Österreich, hat es endlich jemand gewagt, die Wahrheit auszusprechen. "Die meisten Armutseinwanderer sind nun einmal Roma", sagte die EU-Justizkommissarin Viviane..

15.02.14 11:15 |

Medienfreiheit: Quo vadis, Kollegen?

In dieser Woche präsentierten die Konrad-Adenauer-Stiftung und die bulgarische Stiftung Mediendemokratie eine Studie über die Medienlandschaft in Bulgarien. Demnach halten 60 Prozent der Befragten die Medien für unfrei. Besonders skeptisch..

09.02.14 10:20 |

Korruptionsbekämpfung auf Bulgarisch

Anfang der Woche legte die EU-Kommission ihren ersten Korruptionsbericht für alle 28 Mitgliedsländer vor. Er soll vor allem den Einsatz der Politik stimulieren, mehr gegen Bestechlichkeit und Machtmissbrauch zu tun. Der nächste Bericht soll in..

07.02.14 16:03 |
Mit Ex-Präsident Parwanow betritt ein starker Spieler die Bühne des Parteikampfes.

Links, 2, 3, 4...

Die alte Dame der bulgarischen Politik spaltet sich. Die Bulgarische sozialistische Partei ist nicht mehr das, was sie zur Wendezeit war. Die Partei mit großem "P" hat mindestens zwei ihrer emblematischen Zugpferde verloren. Ex-Präsident Georgi..

02.02.14 11:45 |

Schach (und Matt?) für den Präsidenten

Es kam überraschend und unangekündigt, wie aus heiterem Himmel. Der Schachzug des Präsidenten vom Mittwoch Abend. Ein Referendum soll es geben, zu drei simplen Fragen über Wahlen in Bulgarien. Die Ansprache des Präsidenten brachte wieder Schwung..

02.02.14 10:15 |
Nach seinem Doppelsieg in Bansko ist Marcel Hirscher nun nur noch 18 Punkte hinter dem führenden Kroaten Ivica Kostelic im Gesamtweltcup.

Bansko gehört bereits zu den Top-Austragungsorten der Skiweltcup-Starts

Am Wochenende fanden im bulgarischen Skiort Bansko zwei Weltcup-Starts der Herren statt, und am kommenden Wochenende werden die Damen mit beiden Speed-Disziplinen Abfahrt und Super-G erwartet. Der wohl glücklichste von allen an diesem Weltcup-Wochenende in..

20.02.12 14:05 |