Valea Foundation erwirbt Anteile an First Investment Bank

Die Valea Foundation des tschechischen Unternehmers Karel Komarek beteiligte sich an der Kapitalerhöhung der First Investment Bank (Fibank) und hat 7,9% der Aktien erworben. Die bulgarische Entwicklungsbank erwirbt etwas mehr als 18%. Investoren haben die Aktien bereits bezahlt. Die Erhöhung des Bankkapitals ist die letzte Bedingung für Bulgarien, in den Warteraum für den Währungsmechanismus ERM II und die Bankenunion zu gelangen. 
„Es ist unsere erste Portfolioinvestition in Bulgarien, einem vielversprechenden und schnell wachsenden Land in der EU“, erklärte Paul Schmid, Vorstandsmitglied der Valea Foundation. 

Още от БНР уеб