Scheidende Außenministerin Sachariewa begrüßte die Europäer zum Europatag

Anlässlich des Europatags begrüßte die zurückgetretene Außenministerin Ekaterina Sachariewa die Bürger der Europäischen Union im Namen Bulgariens. „Wir sind sowohl in Krisenzeiten als auch im Erfolg zusammen", sagte sie in einem Video zusammen mit allen EU-Außenministern. Ihr zufolge verbindet uns die Idee eines starken und prosperierenden Europas mit gemeinsamen Werten. Ein interessantes Detail ist, dass jeder der Minister die Bürger in seiner Muttersprache begrüßt hat.