Wettervorhersage für den Freitag

In der Nacht zum 24. September werden die Lufttemperaturen Tiefstwerte zwischen 5°C und 10°C annehmen. In einigen Tälern Südwestbulgariens kann die Quecksilbersäule sogar auf ein Grad unter den Gefrierpunkt sinken, so das örtlich mit Nachtfrösten zu rechnen ist. Am Tage wird es sonnig bis wechselhaft bewölkt sein. Die Lufttemperaturen werden im Vergleich zum Vortag leicht ansteigen und Höchstwerte zwischen 21°C und 26°C erreichen; in Sofia und Umgebung um die 22°C. 

An der Schwarzmeerküste wird es überwiegend sonnig werden mit vorübergehenden Bewölkungsbildungen. Die Lufttemperaturen werden Höchstwerte zwischen 21°C im Norden und bis 23°C im Süden der Küste erreichen. Wassertemperaturen des Schwarzen Meeres in Küstennähe 21°C bis 22°C. Es wird sich ein Seegang bis Stärke 3 einstellen. 

In den Gebirgen des Landes wird ebenfalls sonniges Wetter mit schwacher Bewölkung vorherrschen. Es werden mäßige, in den höheren Lagen zuweilen starke Winde aus Richtung Nordwest wehen. Die maximale Lufttemperatur in einer Höhe von 1.200 Metern über dem Meeresspiegel wird etwa 16°C betragen und über 2.000 Metern um die 9°C. In den Gebirgs-Ferienorten Borowets und Pamporowo wird das Thermometer 15°C bis 16°C anzeigen. In Bansko hingegen werden die Höchsttemperaturen bis auf 19°C steigen.

Am Wochenende wird es sonnig bleiben, wobei die Lufttemperaturen weiter steigen und Höchstwerte zwischen 24°C und 29°C erreichen werden; die Tiefstwerte werden voraussichtlich zwischen 9°C und 14°C liegen, sagt das Nationale Institut für Meteorologie und Hydrologie voraus.