Strengere Covid-Maßnahmen sollte Omikron nachgewiesen werden

Die Behörden in unserem Land erwägen strengere Epidemie-Maßnahmen, sollten sich die derzeit am Nationalen Zentrum für Infektions- und Parasitenkrankheiten untersuchten Tests auf Covid-19 als eine Omikron-Variante erweisen. Das teilte der amtierende stellvertretende Gesundheitsminister Toma Tomow mit und fügte hinzu, dass die Kontaktpersonen gesucht werden.
Auf die Frage, ob es Probleme mit der Auffrischungsdose von Bulgaren gibt, die im Ausland geimpft wurden, sagte Tomow, dass in diesem Zusammenhang dutzende Briefe im Ministerium eingegangen seien und dass an diesem Problem aktiv gearbeitet werde, informierte BGNES. 

Още от Вход свободен
Подкасти от БНР