Epidemische Maßnahmen hängen von der Auslastung der Intensivbetten ab

Laut dem vom Kabinett vorgelegten neuen Covid-Plan werden Unternehmen und Schulen bei einer Auslastung von 80% der Intensivbetten schließen. Dem Plan zufolge ist Bulgarien in 6 Bezirke unterteilt, die überwacht werden.
Die Karte mit den sechs Bezirken sowie die Vorhersage für die nächsten fünf Tage soll den Bürgern täglich präsentiert werden. Auf diese Weise könne sich jede Familie und jedes Unternehmen über die bevorstehenden Maßnahmen informieren, erklärte Premierminister Kyrill Petkow und erläuterte die vier Stufen des Covid-Plans und die unterschiedlichen Maßnahmen. 
Bei der ersten Stufe sind 50% der Intensivbetten belegt. Die Maßnahmen sind beschränkt. Bei der zweiten Stufe mit 60% belegten Betten wird es Maßnahmen geben, Betriebe und Schulen bleiben aber offen. Die dritte Stufe, bei der die restriktiven Maßnahmen beginnen, gilt bei 70% belegten Intensivbetten. Die Kinder von der 1. bis 4. Klasse werden aber weiterhin die Schulen besuchen.  Bei der vierten Etappe mit einer 80%igen Auslastung der Intensivbetten soll es zur symmetrischen Schließung von Unternehmen und Geschäften kommen, mit Ausnahme von Lebensmittelgeschäften und Apotheken. 
Derzeit bestehe für die nördliche mittlere Region die Gefahr, dass sie die vierte Stufe erreicht, informierte Petkow.

Още от Aktuelle Informationen