Eмисия новини
от 23.00 часа
Dr. Nigyar Dzhafer

Bulgaren haben rund 50 Millionen Euro für PCR-Tests ausgegeben

„ Für die bulgarischen Patienten müssen kostenlose PCR-Tests zur Verfügung gestellt werden . Laut groben Schätzungen haben die bulgarischen Bürger bis zu 50 Millionen Euro für Corona-Tests ausgegeben.“ Das sagte in einem Interview für den BNR die..

19.11.20 13:28 |

Kapazität der Krankenhäuser in Corona-Regionen erhöht

In den 5 Regionen, in denen die höchsten Corona-Infektionsraten registriert werden – Sofia, Blagoewgrad, Plowdiw, Burgas und Schumen , wurde eine Organisation zur Erhöhung der Kapazität der dortigen Krankenhäuser und der Einbeziehung von..

16.11.20 12:34 |

Fast 1. 000 Covid-Kranke an einem Tag geheilt

„Die Zahl der von Covid-19 geheilten Patienten steigt stetig, es sind fast 1.000 pro Tag“, erklärte der Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow auf einem Briefing. Ihm zufolge zeigen die Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Infektion, dass..

12.11.20 15:23 |
Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow

Corona-Maßnahmen für ältere Bürger in Gespräch

Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow bestätigte, dass im Zusammenhang mit der Ausweitung der Corona-Seuche zusätzliche Maßnahmen zum Schutz der älteren Bürger erwogen werden. In einem Interview für den Fernsehsender Nova TV   führte..

09.10.20 13:32 |
Dozent Angel Kuntschew

Touristische Wintersaison in Frage gestellt

„Die touristische Wintersaison wird aller Wahrscheinlichkeit nach ausgesetzt , wie es wegen der Corona-Seuche mit der Sommersaison geschehen ist.“ Das sagte der Nationale Gesundheitsinspektor Dozent Angel Kuntschew auf der Jahreskonferenz,..

09.10.20 13:15 |
Prof. Angel Kuntschew

Nicht alle Schulen sollen wegen Corona geschlossen werden

„ Keinesfalls können wir von Corona-Infektionsherden in den Schulen sprechen . Ich werde nicht auf Spekulationen reagieren, ob und ab wann der Fernunterricht wiedereigeführt werden soll“, sagte der Hauptgesundheitsinspektor Prof. Angel Kuntschew..

30.09.20 10:10 |

Bulgarische Öffentlichkeit der Corona-Maßnahmen müde

Die Bulgaren nehmen die Pandemie gelassen auf, weist eine Umfrage der Meinungsforschungsagentur „Gallup International“ aus. Im Juli dieses Jahres waren 35 Prozent der befragten Bürger der Ansicht, dass das Koronavirus eine große Bedrohung..

24.07.20 14:06 |

Hauptgesundheitsinspektor: „Lasst uns arbeiten oder tauscht uns aus!“

„Eine der Ursachen für die drastische Erhöhung der Zahl der Neuinfektionen liegt darin, dass die Menschen glaubten, das Problem mit der Epidemie sei gelöst bzw. sei unwichtig; eine weitere Ursache ist die Politisierung des Problems“, äußerte für den BNR..

12.07.20 11:30 |

Corona-Neuinfektionen in Bulgarien mit gemischter Verteilungsart

„In den letzten Wochen wies Covid-19 eine Cluster-Verbreitung auf; momentan ist die Verbreitung gemischt – in Clustern, wie auch diffus, d.h. einzelne Fälle sind örtlich verstreut.“ Diese Information gab Hauptgesundheitsinspektor Dr. Angel Kuntschew. Die..

24.06.20 14:39 |
Hauptgesundheitsinspektor Dozent Dr. Angel Kuntschew

2% der Bulgaren hatte Corona-Kontakt

„Im Durchschnitt haben 2 Prozent der bulgarischen Bevölkerung Kontakt mit den Coronavirus gehabt. Das bedeutet, dass die Theorie über die Herdenimmunität in Bulgarien nicht angewandt werden kann“, sagte der Staatliche Hauptgesundheitsinspektor Dozent..

15.06.20 15:25 |
Всички новини: днес | вчера