Eмисия новини
от 17.00 часа

24% der Bulgaren leben unterhalb der Armutsgrenze

Die Armutsgrenze für das gesamte Land wurde 2020 durchschnittlich auf 231 Euro pro Haushaltsmitglied pro Monat berechnet. Angaben des Nationalen Statistikamts zufolge befanden sich 1.659.900 Personen oder 23,8% der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze...

28.04.21 15:24 |
Schipa-Denkmal

Vizepräsidentin Jotowa: Es ist zynisch, die Feierlichkeiten am Schipka-Gipfel abzusagen

Die bulgarische Vizepräsidentin Ilijana Jotowa stufte die Entscheidung, das kirchlich-militärische Ritual auf dem Schipka-Gipfel anlässlich des Nationalfeiertages am 3. März wegen der Corona-Seuche abzusagen , als zynisch ein. Sie verwies in einem..

28.02.21 15:59 |

Ungleichheiten in puncto Gesundheit – das neue Gesicht der Armut in Bulgarien

Die ärmsten 20 Prozent der Bevölkerung in Bulgarien sind in Bezug auf Covid-19 einer größeren Gefahr ausgesetzt als die reichsten 20 Prozent. Das mahnen Analysten vom Institut für Sozial- und Gewerkschaftsforschung an der Konföderation..

14.12.20 17:07 |
Laut Umfrage blicken 75 % der Bulgaren der Zukunft mit Gleichgültigkeit, Sorge oder Verzweiflung entgegen.

Niedriger Lebensstandart und Armut sind die größten Sorgen der Bulgaren von heute

Laut einer Studie der bulgarischen Meinungsforschungsagentur ESTAT sind die Arbeitslosigkeit, der niedrige Lebensstandart und die Armut die größten Sorgen der Bulgaren heutzutage. Die Meinungsumfrage wurde Mitte Juni auf Initiative der Bürgervereinigung DNES..

13.07.11 12:15 |
Mit weniger als 105 Euro monatlich muss fast jeder Vierte in Bulgarien auskommen – das sind Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, ein nicht geringer Teil der Rentner, viele kinderreiche Familien, Alleinerziehende und Menschen mit Behinderungen.

2020 soll es in Bulgarien um 260.000 weniger arme Menschen geben

Über 80 Millionen Europäer leben unter der Armutsgrenze, zeigen Angaben von Eurostat. Das macht etwa 15 Prozent der Gesamtbevölkerung unseres Kontinents aus. Bulgarien ist das ärmste EU-Land. Knapp ein Viertel der 7,5 Millionen Bulgaren sind arm. Was..

27.10.10 11:32 |
Die Armut hat in Bulgarien besorgniserregenden Umfang angenommen.

Nationale Woche zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung

Das Jahr 2010 wurde in Europa zum Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung erklärt. Die Bekämpfung der Armut ist auch im strategischen Dokument für die Entwicklung Europas bis 2020 vorgesehen. Die Überwindung der Armut unter den von ihr am..

28.09.10 12:26 |

Erscheinung Armut – Herausforderung für Bulgarien

Die Europäische Kommission erklärte 2010 zum Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung. Armut wird oft mit Entwicklungsländern in Verbindung gebracht, wo Unterernährung, Hunger, und der Mangel an sauberem Trinkwasser zum Alltag..

03.06.10 12:21 |

Europäisches Jahr gegen Armut und soziale Ausgrenzung

Die EU-Kommission hat das Jahr 2010 zum Jahr gegen Armut und soziale Ausgrenzung ausgerufen. Dabei will man die EU-Bürger für soziale Gruppen sensibilisieren, die in gewisser Weise am Rande der Gesellschaft stehen oder Probleme haben, sich am Arbeitsmarkt zu..

30.03.10 12:45 |
Parlamentspräsidentin Zezka Zatschewa (l.) und der Minister für Arbeit und Sozialpolitik, Totju Mladenow, und die Leiterin der Vertretung der Europäischen Kommission in Bulgarien, Sinaida Slatanowa (r.), bei der Eröffnung des 

Bulgarien im Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung

Die Europäische Kommission und die EU-Mitgliedsländer erklärten 2010 zum Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung. Nach Angaben von Eurostat leben knapp 80 Millionen Europäer in Armut und am Rande der Armut. Besonders..

23.02.10 13:04 |
Всички новини: днес | вчера