Eмисия новини
от 07.00 часа

Preisanstieg für Waren und Dienstleistungen verändert Sparverhalten der Bulgaren

Die Menschheit befindet sich derzeit in einer Phase des globalen Wandels der Volkswirtschaften auf der ganzen Welt, neue Unternehmen entstehen und andere verändern sich. Das spiegelt sich auch in unserem Land wider, sagen die Finanzexperten. Sie..

18.01.22 13:28 |
Bulgarische Nationalbank

Bulgarien nimmt neue Auslandsschulden in Höhe von 255 Mill. Euro auf

Am 22. November veranstaltete die Bulgarische Nationalbank eine Auktion zum Verkauf von Staatsanleihen mit einer Laufzeit von 7,5 Jahren und einem festen Jahreszins von 0,25 Prozent. Dieser neueste Staatskredit ist in Höhe von 255 Millionen Euro...

22.11.21 14:02 |

Corona: Zahl aktiver Fälle steigt unaufhörlich weiter

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 10.554 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 1.370 neue Covid-19-Fälle registriert, die 13 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

25.10.21 08:50 |

Banken rechnen mit anhaltend niedrigen Zinsen

Trotz steigender Inflation erwarten die Banken mittelfristig weiterhin niedrige Zinsen. Das erklärte Zwetanka Mintschewa, Managerin in einer der größten Banken Bulgariens. Ihren Worten zufolge veranlasst der Druck steigender Preise die Menschen,..

04.10.21 17:51 |
Levon Hampartzoumian

Verlängerung des Kredit-Moratoriums nicht vorgesehen

„Das Kredit-Moratorium wird nicht ein drittes Mal verlängert werden. Am Horizont zeichnet sich das Ende des medizinischen Aspekts des Problems ab“, sagte in einem Interview für das Fernsehprogramm bTV der Bankier Levon Hampartzoumian. „Nachdem..

29.03.21 10:36 |

Europol-Operation verhindert Finanzverbrechen in Bulgarien

Im Rahmen einer internationalen Operation hat die bulgarische Strafverfolgungsbehörde 98 Geldschmuggler und 100 illegale Überweisungen im Wert von insgesamt 2.491.827 Euro identifiziert. Die verhinderten Schäden belaufen sich auf mehr als 13 Millionen..

02.12.20 15:14 |

Finanzamt erinnert: Zahlungen über 5.000 Euro nur per Überweisung gestattet

Laut der gültigen Gesetzgebung in Bulgarien dürfen Zahlungen von über 10.000 Lewa (ca. 5.115 Euro) nur per Banküberweisungen getätigt werden, erinnert das Finanzamt. Anlass für diesen Hinweis gab eine Analyse des Finanzamts, laut der von Juni..

08.10.20 14:08 |
Polina Karastojanowa

Corona lässt Touristenzahl um 80% sinken

In diesem Sommer haben im Vergleich zum Vorjahr 80 Prozent weniger Touristen in Bulgarien Urlaub gemacht, was auf die Corona-Seuche zurückgeführt wird. 30 Prozent der Beschäftigten in der Tourismusbranche haben ihren Arbeitsplatz verloren . Diese Zahlen..

24.09.20 12:59 |
Emil Harsew

Dubiose Transaktionen internationaler Banken über Bulgarien

Verdächtige Transaktionen, die über Bulgarien stattgefunden haben, hat eine internationale journalistische Recherche aufgedeckt. Demnach haben fünf der weltweit größten internationalen Banken das Waschen von über 2 Billionen Dollar „schmutzigem Geld“..

21.09.20 17:08 |
Levon Hampartzoumian

Banksystem nicht von Corona-Krise erschüttert

„Das Banksystem wurde von der Korana-Krise nur am Rande erwischt. Es ist momentan stabil und es ist keine Erhöhung der Kreditzinsen zu erwarten “, sagte der Bankier Levon Hampartzoumian gegenüber dem Fernsehsender bTV. „Vergleicht man die..

20.09.20 16:55 |
Всички новини: днес | вчера
Подкасти от БНР