Eмисия новини
от 22.00 часа

1. Mai – Internationaler Tag der Arbeit

Am 1. Mai begeht Bulgarien den Internationalen Tag der Arbeit. Das Problem mit der Länge des Arbeitstages und der Bezahlung der Arbeit sind in unserem Land nach wie vor relevant, unterstreichen die Gewerkschaften. Wie der Vorsitzende der KNSB, Plamen..

01.05.21 12:10 |

Parteizuschüsse sollen nicht gekürzt werden

Der Vorschlag der Partei „Es gibt ein solches Volk“ zur Kürzung der staatlichen Parteizuschüsse auf 50 Eurocent pro gültiger Wählerstimme wurde vom Rechtsausschuss des Parlaments abgelehnt. Es wird erwartet, dass der Vorschlag auf der..

22.04.21 11:46 |
Staatspräsident Rumen Radew und Vizepräsidentin Ilijana Jotowa

Konsultationen beim Staatspräsidenten zur Regierungsbildung

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew führte heute Beratungsgespräche mit Vertretern der Fraktionen des neugewählten Parlaments . „Die komplizierte Lage in Verbindung mit der Sicherheit, der Pandemie sowie des Plans zur nachhaltigen..

19.04.21 17:32 |
Staatptäsident Rumen Radew

45. Volksversammlung eröffnet

Die älteste Abgeordnete des neugewählten Parlaments – Mika Sajkowa eröffnete die Arbeit der 45. Volksversammlung. „ Das Volk hat uns in diesen Saal beordert, damit ein Wandel bewirkt wird und wir die letzten Plätzen innerhalb der..

15.04.21 10:14 |
Tatjana Dontschewa (l.) und Maja Manolowa

Keine Spaltung der Koalition „Erhebe dich! Fratzen raus!“

„Die Koalition „Erhebe dich! Fratzen raus!“ bleibt vereint“, äußerte in einem Interview für das Bulgarische Nationale Fernsehen Tatjana Dontschewa, Vorsitzende der „Bewegung 21“, die Teil der 6 Formationen der Koalition ist. Gestern entbrannte ein..

09.04.21 11:12 |

Wirtschaftsprioritäten der Parteien des neuen Parlaments

Die Ergebnisse der jüngsten Parlamentswahlen verdeutlichen, dass sich die Bürger in ihrer Mehrheit eine neue Leitung des Landes wünschen. In den fast ein Jahr andauernden Protesten auf den Straßen und Plätzen der Großstädte des Landes sprachen..

07.04.21 00:07 |
Ministerpräsident Bojko Borissow

Premier Borissow schlägt Expertenregierung vor

Der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow rief in einem ersten Kommentar nach den Parlamentswahlen zu Konsolidierung und Stabilität auf. Auf seiner Facebook-Seite schlug er die Bildung einer Expertenregierung vor, die das Land während..

05.04.21 08:15 |

Alpha Research: 6 oder 7 Parteien kommen ins nächste Parlament

6 oder 7 Parteien werden die 4-Prozent-Hürde nehmen und ins Parlament einziehen. Keine von ihnen wird jedoch die nötige Parlamentsmehrheit erreichen. Das weisen die Ergebnis einer Umfrage von „Alpha Research“ aus, vorgenommen vom 27. bis 30. März..

01.04.21 10:17 |

Wahlbeteiligung von 45% erwartet

5 politische Formationen werden mit Sicherheit ins nächste Parlament einziehen; zwei weitere bewegen sich um die Wahlhürde von 4 Prozent, weisen die Angaben einer jüngsten Umfrage der Meinungsforschungsagentur „Trend“ aus, die von der Zeitung „24..

18.03.21 10:23 |

GERB führt mit 5% vor der BSP

Drei Tage vor Beginn des Wahlkampfs in Bulgarien veröffentlichte die Meinungsforschungsagentur „Alpha Research“ die Ergebnisse einer Umfrage über die politischen Haltungen der Wähler, durchgeführt vom 26. Februar bis zum 1. März und finanziert von..

02.03.21 12:08 |
Всички новини: днес | вчера