Eмисия новини
от 10.00 часа

Lockerung der Corona-Maßnahmen in Bulgarien muss verlangsamt werden

Der nationale Hauptgesundheitsinspektor und Mitglied des bereits aufgelösten Nationalen Krisenstabs zur Coronavirus-Prävention und -Bekämpfung, Dozent Angel Kuntschew, warnte davor, dass die Lockerung der Corona-Maßnahmen unweigerlich Auswirkungen..

18.04.21 14:45 |

Gastronomie droht mit zivilem Ungehorsam wegen Corona-Maßnahmen

Gastronomen, Besitzer von Nachtclubs und Discos haben mit zivilem Ungehorsam und willkürlicher Eröffnung von Restaurants gedroht , sollten sie auch nach dem 31. Januar nicht arbeiten dürfen.  "In Bulgarien gibt es 27.800 Restaurants. Die Menschen..

18.01.21 15:03 |

Antikrisenmaßnahmen bis September 2021 verlängert

Die 60:40-Maßnahme, die gegen den Stellenabbau gerichtet ist, wird bis September kommenden Jahres verlängert. Das gilt auch für die Maßnahmen „80:20“ und „Bewahre mich“ , bei denen Unternehmen unterstützt werden, die wegen den..

23.12.20 12:26 |

Über die Hälfte der Bulgaren unterstützt neue Corona-Maßnahmen

56 Prozent der Bulgaren unterstützen die neuen Antiepidemiemaßnahmen, die am 27. November in unserem Land eingeführt wurden. 42 Prozent sind dagegen. Das belegt eine Umfrage von „Gallup International“ vom 29. November. Zum Vergleich: Im Sommer waren..

30.11.20 15:31 |
Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow

Einrichtung von Corona-Feldkrankenhäusern erwogen

„Wir schließen nicht die Möglichkeit aus, Feldkrankenhäuser zu errichten. Für sie müssen jedoch Ärzte, Schwestern und Sanitäter gefunden werden. Momentan reichen sie jedoch nicht aus“, sagte Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow dem Fernsehsender Nova..

28.10.20 09:54 |

Gaststättenbetreiber erwägen Proteste

Die Branchenorganisationen der Betreiber gastronomischer Einrichtungen erwägen Protestaktionen wegen der Anordnung zur Schließung von Nachtklubs und Diskotheken. Branchenvertreter verweisen darauf, dass in Folge dieser Maßnahme 120.000 Angestellte..

26.10.20 12:27 |

Hoteliers und Gaststättenbetreiber fordern klare Regelung bei Schließung von Einrichtungen

Die Bulgarische Vereinigung der Hotel- und Gaststättenbetreiber verlangen klare Maßnahmen und Regeln, bei denen im Zusammenhang mit der Corona-Seuche die Tätigkeit einer Einrichtung eingeschränkt, oder diese geschlossen werden muss. In einer Erklärung..

25.10.20 16:00 |
Kyrill Ananiew

2021 über 3 Milliarden Lewa zur Bekämpfung der Corona-Seuche vorgesehen

Finanzminister Kyrill Ananiew bezeichnete den Staatshaushaltsplan für kommendes Jahr als „antipandemisch“. „In ihm werden klare Prioritäten anvisiert, die ihren Widerhall in Maßnahmen zur Überwindung der Corona-Krise finden“, sagte Ananiew dem BNR..

25.10.20 12:38 |
„Es liegt die Tendenz einer Erhöhung der Zahl der Neuinfektionen vor“, informierte Gesundheitsminister Kostadin Angelow

Einhaltung der Corona-Maßnahmen soll rund um die Uhr kontrolliert werden

„Die regionalen Gesundheitsinspektionen werden ständige Kontrollen an öffentlichen Orten, wie Einkaufszentren und andere Handelseinrichtungen sowie Nachtklubs, einleiten, um die Einhaltung der epidemiologischen Maßnahmen zu überprüfen“, kündigte..

15.10.20 13:46 |
Dr. Bojko Penkow

Hohe Corona-Zahl auf verspätete Abrechnung zurückgeführt

„ Momentan liegen keine Gründe für eine Verschärfung der Maßnahmen gegen das Coronavirus vor . Es verbreitet sich weiterhin in Clustern und nicht diffus aus“, sagte im Bulgarischen Nationalen Fernsehen der stellvertretende Gesundheitsminister Dr...

13.10.20 09:31 |
Всички новини: днес | вчера