Eмисия новини
от 17.00 часа
Ex-Sozialministerin Denitza Satschewa

Übergangsregierung muss über Einschränkungsmaßnahmen entscheiden

„Galab Donew ist in Fachkreisen ein anerkannter Experte, so dass er mit der Lage fertig werden wird. Ich hoffe, dass er dem Druck der Straße und revanchistischer Stimmungen nicht nachgibt“, äußerte in einem Interview für das Bulgarische Nationale..

12.05.21 10:08 |

Einführung des Begriffs „Realeinkommen“ vorgeschlagen

In Bulgarien solle der Begriff „Realeinkommen“ eingeführt werden, damit die Zahl der niedrigbezahlten Arbeitnehmer und der sogenannten „arbeitenden Armen“ verringert wird, schlug die Gewerkschaftsvereinigung KNSB auf einer Online-Diskussion vor...

26.04.21 13:41 |

Borissow unterbreitet Vorschlag zur neuen Regierung von GERB-SDS

Der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow stellte die Liste der Minister der vorgeschlagenen Regierung der Koalition GERB-SDS vor. Das machte er von einem Krankenhaus aus, in dem er nach einer Knieoperation behandelt wird. „Ich habe..

20.04.21 12:22 |
Arbeits- und Sozialministerin Denitza Satschewa

Arbeitsunfälle zu Hause sollen anerkannt werden

Mit legislativ Änderungen sollen Arbeitsunfälle bei Fernarbeit anerkannt werden, informierte Arbeits- und Sozialministerin Denitza Satschewa im Parlament. „Gewerkschaften und Arbeitgeber bestehen auf genaue Regelung der Fernarbeit, denn es..

19.02.21 13:56 |
Arbeits- und Sozialministerin Denitza Satschewa

In dieser Woche soll über Fortsetzung der Corona-Maßnahmen entschieden werden

Die Behörden diskutieren über eine schrittweise Lockerung der epidemiologischen Maßnahmen . Es werden verschiedene Vorschläge über die Wiedereröffnung der Einrichtungen besprochen, informierte in einem Interview für den Fernsehsender Nova TV..

18.01.21 11:03 |

Antikrisenmaßnahmen bis September 2021 verlängert

Die 60:40-Maßnahme, die gegen den Stellenabbau gerichtet ist, wird bis September kommenden Jahres verlängert. Das gilt auch für die Maßnahmen „80:20“ und „Bewahre mich“ , bei denen Unternehmen unterstützt werden, die wegen den..

23.12.20 12:26 |
Arbeits- und Sozialministerin Denitza Satschewa

Schrittweise Lockerung der Corona-Maßnahmen möglich

„Es gibt eine schwach spürbare Senkung der Zahl der Todesfälle , doch die Tendenz ist noch zu schwach, um die Maßnahmen vollständig zu lockern“, sagte in einem Interview für den Fernsehsender Nova TV Arbeits- und Sozialministerin Denitza Satschewa. Sie..

15.12.20 10:36 |
Arbeits- und Sozialministerin Denitza Satschewa

Noch keine Einigung über Krisengesetzgebung erzielt

Es konnte noch keine politische Einigung über die von der Gewerkschaftszentrale KNSB und der Vereinigung des Industriekapitals in Bulgarien vorgeschlagenen Änderungen des Arbeitsgesetzbuches erzielt werden. Es wird darauf bestanden, dass in das..

03.12.20 11:48 |
Sozialministerin Denitza Satschewa

7% Arbeitslosenrate gegen Ende des Jahres erwartet

„Die Arbeitslosenrate ist von 9 Prozent im Mai dieses Jahres auf 6,9 Prozent in Oktober gesunken“, sagte Sozialministerin Denitza Satschewa dem BNR gegenüber. Sie erwartet eine unwesentliche Erhöhung der Zahl der Erwerbslosen im Dezember auf etwa..

29.11.20 12:59 |
Sozialministerin Denitza Satschewa

Keine neuen Einschränkungsmaßnahmen geplant

„Momentan sind auf nationaler Ebene keine strengeren Einschränkungsmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Seuche vorgesehen “, sagte Sozialministerin Denitza Satschewa dem Fernsehsender bTV gegenüber. „In Abhängigkeit von der epidemiologischen Lage sind..

09.11.20 10:48 |
Всички новини: днес | вчера