Eмисия новини
от 22.00 часа

„Wir setzen die Veränderung“ hält an Nominierung von Assen Wassilew zum Premierminister fest

Die Partei „Wir setzen die Veränderung fort“ (PP) hält an der Nominierung des jetzigen Finanzministers Assen Wassilew für den Posten des Premierministers fest, erklärte der Abgeordnete Radoslaw Ribarski und erinnerte an die Ansicht des Mandatsträgers..

20.07.22 13:59 |

Konsultationen beim Präsidenten vor drittem Sondierungsmandat: "Wir setzen die Veränderung fort"

„Wir streben eine Einigung um nationale Prioritäten an, in der Hoffnung, dass das letzte Mandat erfolgreich umgesetzt wird.“ Mit diesen Worten wandte sich Präsident Rumen Radew an die Vertreter von „Wir setzen die Veränderung fort“ bei den..

15.07.22 10:54 |
Kiril Petkow

Kiril Petkow: EU-Einigung über russisches Öl – ja, aber mit Ausnahmeregelungen

Die EU-Länder sollten in der Lage sein, unter bestimmten Bedingungen eine Einigung über ein Importverbot für russisches Öl zu erzielen. Das sagte der bulgarische Premierminister Kiril Petkow wenige Stunden vor dem EU-Gipfel in Brüssel , berichtete..

30.05.22 18:41 |

Auch die Bibliothekare haben sich zum Protest erhoben

Bibliotheksmitarbeiter traten in einen einstündigen Warnstreik, weil der Staat eine bereits erzielte Einigung über Mindestgrundgehälter in der Branche nicht einhält. Vertreter der Gewerkschaften sagten, die Bibliotheken seien gezwungen, unter den..

20.05.22 17:30 |
Kornelia Ninowa

Koalitionspartner einigen sich auf niedrigere Mehrwertsteuersätze auf einige Lebensmittel

Das Regierungsbündnis hat sich darauf geeinigt, die Mehrwertsteuer auf die Preise für Brot, Obst und Gemüse zu senken. Das gab Wirtschaftsministerin Kornelia Ninowa bekannt. Sie erklärte, dass sogar ein Nullsatz kommentiert werde. Die BSP schlägt..

20.04.22 18:21 |
Atanas Atanassow

„Demokratisches Bulgarien“ sucht Zustimmung für Militärhilfe für die Ukraine

Die Koalition „Demokratisches Bulgarien“, die Teil des Regierungsbündnisses ist, startet Beratungen, um eine Einigung über die Bereitstellung militärisch-technischer Unterstützung für die Ukraine entsprechend ihren Bedürfnissen und den Möglichkeiten..

30.03.22 10:54 |
Vlado Buckovski und Ekaterina Sachariew

Ekaterina Sachariewa: Bulgarien ist bereit, die Gespräche mit Skopje über strittige Fragen fortzusetzen

Bulgarien ist bereit, die Gespräche mit Nordmazedonien fortzusetzen, um eine dauerhafte Lösung für die umstrittenen Probleme zu finden, die Skopje die Aufnahme von EU-Beitrittsgesprächen ermöglicht. Das erklärte Bulgariens Vizepremierin und..

09.12.20 17:01 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера