Eмисия новини
от 19.00 часа
Alexander Nikolow

Bulgarien beendet seine Zusammenarbeit mit „Gemcorp“

Der scheidende Energieminister Alexander Nikolow hat „Gemcorp Holdings Ltd“ und „IP3“ über die einvernehmliche Beendigung der am 23. März 2022 zwischen unserem Land und den beiden Unternehmen geschlossenen unverbindlichen Absichtserklärung..

28.07.22 17:05 |

Premier Petkow untersucht, warum sich Lieferung von amerikanischem Kernbrennstoff verzögert

Andere EU-Staaten haben ihre Energieversorgung bereits erfolgreich diversifiziert und Bulgarien versucht aufzuholen, um die Energiesicherheit seiner Bürger zu gewährleisten. Das sagte der scheidende Premier Kiril Petkow bei einem Treffen mit der..

27.07.22 14:19 |
Diana Kowatschewa

Ombudsfrau fragt, ob Bulgarien Gas für den Winter hat

Die Bürgerbeauftragte Diana Kowatschewa hat den scheidenden Energieminister Alexander Nikolow um Informationen über die Bereitschaft des öffentlichen Versorgers gebeten, den Fernwärmeunternehmen und den Endversorgern von Erdgas in den Monaten bis..

18.07.22 19:22 |
Alexander Nikolow

Bulgaren brauchen sich keine Sorgen über Gaslieferungen zu machen, es wird ein Plan erstellt

Von Bulgarien werden maximale Anstrengungen verlangt, damit zumindest der spezifische Bedarf gedeckt und der Winter ruhig überbrückt werden kann. Das sagte der scheidende Energieminister Alexander Nikolow vor Journalisten nach einer geschlossenen..

07.07.22 16:45 |

Heizungs- und Warmwasserpreise können ab Juli drastisch zulegen

Energieminister Alexander Nikolow räumte ein, dass die Preise für Heizung und Warmwasser ab dem 1. Juli um mehrere zehn Prozent steigen könnten. Im parlamentarischen Ausschuss für Energie sagte er, die Energieregulierungsbehörde müsse eine..

19.05.22 19:22 |
 Alexander Nikolow

Gaslieferungen aus Aserbaidschan erfolgen ab 1. Juli in vollem Umfang

Die Erdgaslieferungen von 1 Milliarde Kubikmeter pro Jahr aus Aserbaidschan werden ab dem 1. Juli in vollem Volumen erfolgen. Das erklärte Energieminister Alexander Nikolow heute bei einer Sitzung des parlamentarischen Ausschusses für Energie...

19.05.22 18:58 |

Bulgarien verhandelt mit Aserbaidschan bei Problemen mit russischer Erdgasversorgung

Bulgarien wird mit Aserbaidschan über die Zustellung zusätzlicher Erdgasmengen verhandeln, falls es Probleme mit den russischen Erdgaslieferungen geben sollte. Das erklärte Energieminister Alexander Nikolow im zuständigen parlamentarischen Ausschuss...

02.03.22 18:12 |
Assen Wassilew

Assen Wassilew: Meine Visite in den USA war mit der Energiesicherheit Bulgariens verbunden

Bulgarien werde neue Atomanlagen entwickeln und das sei im Koalitionsvertrag verankert, sagte außerhalb des Plenarsaals der Vizepremier für EU-Fonds und Finanzminister Assen Wassilew. Er erklärte, der Zweck seines Besuchs mit Energieminister..

17.02.22 15:01 |
Alexander Nikolow

Bulgarien unterstützt Ausbau der Gaslieferungen aus Aserbaidschan

Erdgas wird eine bedeutende Rolle im Dekarbonisierungsprozess in Südosteuropa spielen und unmittelbar zur schnellen Energiewende beitragen. Dies sagte Energieminister Alexander Nikolow vor den Teilnehmern des 8. Ministertreffens im Rahmen des..

04.02.22 18:36 |

Gemeinden erhalten erst nach Kontrolle eine Entschädigung für teuren Strom

Eine Arbeitsgruppe von Experten aus dem Energie- und dem Finanzministerium wird entscheiden, ob die Gemeinden eine Entschädigung für die Strompreiserhöhung erhalten können. „Geld kann bereitgestellt werden, nachdem in jeder Gemeinde, die Geld vom..

02.02.22 17:25 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера