Eмисия новини
от 15.00 часа
Rossen Christow und Agnès Pannier-Runacher

„Framatom“ bereit, sich an Diversifizierung von Kernbrennstoff für KKW „Kosloduj“ zu beteiligen

Bei einem Treffen in Brüssel haben er bulgarische Energieminister Rossen Christow und die französische Ministerin für die Energiewende Agnès Pannier-Runacher die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit im Energiesektor mit Schwerpunkt Geothermie und..

25.11.22 19:40 |

GERB unterstützt „Wasraschdane“ für Kohlekraftwerke

GERB hat den Vorschlag von „Wasraschdane“ unterstützt, den Wiederaufbau- und Nachhaltigkeitsplan im Teil „Energie“ neu zu verhandeln, um die Bergbauunternehmen im Kohlebecken „Mariza“ zu erhalten.  Nur GERB und für kurze Zeit auch..

17.11.22 18:11 |
Rossen Christow

Wir werden kein Schiedsverfahren gegen „Gazprom“ wegen eingestellter Gaslieferungen einleiten

„Es liegt nicht im Interesse Bulgariens, einen Schiedsspruch wegen der von russischer Seite eingestellten Gaslieferungen zu fordern“, erklärte der geschäftsführende Energieminister Rossen Christow im Parlament.  Ihm zufolge hat der russische..

17.11.22 14:34 |
Rossen Christow

Gasversorgung bis Ende des Jahres sichergestellt

Die Gasversorgung bis Ende des Jahres ist zu wettbewerbsfähigen Preisen gesichert und eine Krise im Sektor ist nicht zu erwarten. Das erklärte der geschäftsführende Energieminister Rossen Christow.  Bei einer Anhörung in der Volksversammlung..

09.11.22 19:16 |
Rossen Christow

Bulgarien will sich um anderen Kernbrennstoff als russischen bemühen

In den kommenden Wochen wird Bulgarien ein Verfahren zur Auswahl eines Kernbrennstofflieferanten bekannt geben.  Aktuell haben zwei Unternehmen ihren Wunsch zur Teilnahme bekundet – das amerikanische „Westinghouse“ und das französische „Framatom“...

01.11.22 18:57 |
Rossen Christow

Stresstest für Sicherheit von Gaspipelines von Türkei über Bulgarien

Als Land, durch das die Gaspipeline „Turkisch Stream“ verläuft, ist Bulgarien nach den Explosionen von „Nord Stream 1“ und „Nord Stream 2“ potenziell gefährdet. Darauf sei während der außerordentlichen Tagung des EU-Rates für Verkehr,..

25.10.22 13:57 |
Rossen Christow

Bulgarien befürwortet Preisobergrenze für alle Gasimporte in die EU

Der geschäftsführende Energieminister Rossen Christow erklärte, dass nach den Explosionen an den Gaspipelines „Nord Stream 1“ und „Nord Stream 2“ Maßnahmen zum Schutz der „Turkish Stream Pipeline“ in Bulgarien diskutiert werden. Nach dem..

30.09.22 17:52 |
Rossen Christow

Energieminister erwartet, dass Gas um 10 Prozent billiger wird

"Bulgarien möchte von der Europäischen Kommission konkrete Informationen bezüglich der Maßnahmen zur Energiesicherheit durch Stromeinsparungen. Unser Land hat seine eigenen Ziele zur Diversifizierung der Energiequellen und zur Sicherung der..

15.09.22 14:11 |
Rossen Christow

Energieminister: Am 1. Oktober wird Gas über den Interkonnektor mit Griechenland fließen

Der geschäftsführende Energieminister Rossen Christow bestätigte, dass am 1. Oktober kommerzielle Erdgasmengen durch die Gasverbindungsleitung mit Griechenland fließen werden.  Er fügte hinzu, dass derzeit Tests durchgeführt werden und alles nach..

14.09.22 18:44 |
Rossen Christow und Nikola Stojanow

Staat und „Lukoil“ werden nach Lösung für Kraftstoffpreise suchen

Energieminister Rossen Christow und Wirtschaftsminister Nikola Stojanow trafen heute mit der Geschäftsführung von „Lukoil Neftochim“ und „Lukoil Bulgaria“ zusammen. Bei dem Treffen wurden die Kraftstoffpreise und mögliche Maßnahmen zu deren Senkung..

26.08.22 16:56 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера