Eмисия новини
от 22.00 часа

Europaparlament fragt nach Fortschritten bei Klärung des Abhörskandals

Die Abgeordneten der Monitoring-Gruppe des Europäischen Parlaments haben bei der bulgarischen Staatsanwaltschaft nachgefragt, in wieweit die Untersuchung des Falls von Geldwäsche (bekannt als „Barcelonagate“) vorangekommen sei, der mit..

24.01.21 13:51 |

Brexit und Covid-19 stehen auf der Tagesordnung Europas

In diesem Jahr wartet eine Reihe von Problemen darauf, vom Europäischen Parlament debattiert und gelöst zu werden. Im Mittelpunkt stehen vor allem die „Scheidung“ zwischen der Europäischen Union und Großbritannien sowie die Corona-Impfung und die..

18.01.21 16:13 |
Christo Iwanow

„Demokratisches Bulgarien“ stellt Expertise zum Abhörskandal in Frage

Die Sonderstaatsanwaltschaft solle alle Dokumente im Zusammenhang mit der Expertise veröffentlichen, die die Tonaufnahmen mit Premierminister Bojko Borissow als Fälschung erklärt, forderte der Vorsitzende der Partei „Demokratisches Bulgarien“..

21.12.20 13:05 |

Journalisten fordern Strafe für Europaabgeordneten wegen unzulässigen Verhaltens

Der Verband der europäischen Journalisten Bulgariens sandte einen offenen Brief an den Vorsitzenden der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament, Manfred Weber, und forderte die Bestrafung des Europaabgeordneten Alexander Jordanow für..

17.12.20 10:25 |

Europäisches Parlament befragt Bulgarien erneut in puncto Justizreform

Die Überwachungsgruppe für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte im Europäischen Parlament (DRFMG) ist mit den Antworten auf die schriftlichen Fragen über die Fortschritte der Justizreform, die Tätigkeit des Generalstaatsanwalts u.a.,..

15.12.20 13:26 |

Europaabgeordnete fordern Sofia und Skopje zu einem Kompromiss auf

Über 20 Abgeordnete der Linken und Liberalen im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten des Europaparlaments fordern den Rat der Europäischen Union auf, den Verhandlungsrahmen für Nordmazedonien und Albanien zu befürworten. Die..

08.12.20 11:49 |

Borissow: Bulgarien wünscht mehr als Deutschland EU-Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien

In einem Exklusivinterview für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ betonte der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow, dass Bulgarien mehr als Deutschland an den Beginn von EU-Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien gelegen sei. Für Borissow..

29.11.20 16:17 |
Krassimira Philippowa

Bulgarien fordert mehr als zwei EU-Staatsanwälte an

Die EU-Generalstaatsanwältin Laura Codruța Kövesi traf sich per Videokonferenz mit der stellvertretenden bulgarischen Generalstaatsanwältin Krassimira Philippowa, meldete die bulgarische Nachrichtenagentur BTA. Philippowa habe im Gespräch an die Haltung..

26.10.20 18:06 |

In der Nacht zum Sonntag drehen wir die Uhren um eine Stunde zurück

In der Nacht zum 25. Oktober kehrt Bulgarien zur astronomischen Zeit zurück . Um 4:00 Uhr Ortszeit werden die Uhrzeiger um eine Stunde zurückgedreht. Das Europäische Parlament hat bereits den Vorschlag gebilligt, die Praxis, auf die so genannte..

24.10.20 13:23 |

Bulgaren finanziell am stärksten von Covid-Pandemie betroffen

Das Einkommen von 53% der Bulgaren ist infolge der Covid-Pandemie und der damit zusammenhängenden wirtschaftlichen Folgen am meisten betroffen. Das ergab eine Studie von Kantar, die vom Europäischen Parlament in Auftrag gegeben wurde. Weitere 26% der..

20.10.20 18:04 |
Всички новини: днес | вчера