Eмисия новини
от 19.00 часа

Um Mut aufzubringen, braucht man kein Superheld zu sein

Der Tag des Heiligen Georg gehört zu den beliebtesten Feiertagen im bulgarischen Volkskalender. Mehr als 200.000 Bulgaren tragen diesen Namen und feiern am 6. Mai ihren Namenstag. Der Heilige ist auch Schutzpatron der bulgarischen Armee. Doch nur..

06.05.22 06:15 |

Wir teilen mit den Bankern ihren Feiertag, wenn wir unsere persönlichen Finanzen zu verwalten wissen

Der Legende nach ist der heilige Nikolaus nicht nur Beschützer der Fischer und Seeleute, sondern auch Schutzpatron der Banker. 1992 haben der Verband der Handelsbanken und die Bulgarische Nationalbank BNB die 45-jährige Tradition wieder hergestellt,..

06.12.21 15:11 |

Bulgarien ehrt am heutigen Tag alle seine Heiligen

Der Sonntag aller bulgarischen Heiligen ist der jüngste bewegliche Kirchenfeiertag im Kalender der Bulgarischen Orthodoxen Kirche. Er wurde 1954 von der Heiligen Synode eingeführt. Alle bulgarischstämmigen Heiligen werden demnach am zweiten..

04.07.21 06:30 |

Feiertag am 24. Mai umbenannt

Der Name des Feiertags „24. Mai - Tag der bulgarischen Bildung und Kultur und des slawischen Schrifttums“ wird durch „24. Mai - Tag der heiligen Brüder Kyrill und Methodius, des bulgarischen Alphabets, der bulgarischen Bildung und Kultur und der..

09.12.20 14:45 |
Ausstellung

Plowdiw begeht Stadtfest mit reichem Kulturprogramm

Am Tag der Vereinigung Bulgariens am 6. September begeht die südbulgarische Stadt Plowdiw ihr Stadtfest. Die traditionellen Feierlichkeiten in der „Stadt der Vereinigung“ werden mit einem Gedenkgottesdienst beginnen, zelebriert vom Metropoliten..

05.09.20 04:10 |

Virtueller Bloomsday 2020 - Sofia wird an einem Tag zu Dublin!

Bloomsday - Bloom's Day - wird an jeden 16. Juni von Buchliebhabern auf der ganzen Welt gefeiert. Benannt nach Leopold Bloom, dem Protagonisten von James Joyces Odyssee, markiert der Feiertag den 16. Juni 1904, das Datum, an dem der Roman Blooms Leben..

16.06.20 16:58 |

BAW entrüstet über falsche russische Interpretation von 24. Mai

Die bulgarische Akademie der Wissenschaften (BAW) drückte in einer Erklärung gegenüber dem Austausch historischer und sprachlicher Fakten, die der unvoreingenommenen Slawistik wohl bekannt sind, ihr Befremden aus. Anlass dafür war eine Ausstellung im..

27.05.20 13:17 |
Всички новини: днес | вчера