Eмисия новини
от 01.00 часа
Bergwerk Mariza Ost

Minister unterstützten Petition zur Rettung des Kohlebeckens Mariza

Im Raum Radnewo und Stara Sagora sollte eine prioritäre Industriezone geschaffen werden. Das erklärte Wirtschaftsminister Kiril Petkow, der hat zusammen mit Finanzminister Assen Wassilew mit den Gewerkschaften im Bergwerk „Mariza Ost“ und im..

13.09.21 14:23 |

Der Staat emittiert Inlandsschulden zu Nullzinsen

Den Investoren werden Inlandsschulden in Form von Staatsanleihen in Höhe von 100 Millionen Euro angeboten. Das ist die erste Schuldenemission seit dem Frühjahr 2021 und während der Amtszeit des Finanzministers der Übergangsregierung Assen..

07.09.21 13:59 |

Übergangsregierung legt Aktualisierung des Staatsetats vor

Heute legt die Übergangsregierung ihren Vorschlag zur Aktualisierung des Haushaltsplans vor. Das geschieht während des Dritten Öffentlichen Rates beim Finanzminister , berichtete die BNR-Reporterin Marta Mladenowa. Laut Finanzminister Assen..

22.07.21 08:35 |

Übergangsregierung: Milliarden wurden ohne öffentliche Aufträge verteilt

In den letzten 2 Jahren wurden Subunternehmer von staatlichen Unternehmen mit Bauarbeiten im Wert von 8,7 Milliarden Lewa (ca. 4,4 Milliarden Euro) betraut. Das ist ohne öffentliche Auftragsvergabe, sondern im sogenannten Inhouse-Verfahren passiert,..

30.06.21 16:43 |
Assen Wassilew

Hälfte der Haushaltseinnahmen kommt aus Sofia

Etwa die Hälfte der Einnahmen im Staatshaushalt stammen aus der Tätigkeit von Unternehmen in Sofia; 35 Prozent davon sind von großen Steuerzahlern. Das gab Finanzminister Assen Wassilew während des ersten öffentlichen Rates zur Haushaltspolitik..

25.06.21 16:59 |

Es startet ein Wiederaufbauprogramm für KMU

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können Kredite von Handelsbanken erhalten, die zu 80 Prozent vom Dachfonds garantiert werden, während die Bank selbst das Risiko für die restlichen 20 Prozent übernimmt. Die Maßnahme ist Teil des..

22.06.21 15:13 |

Liste mit weiteren 21 Bulgaren veröffentlicht, die unter Magnitski-Gesetz fallen

Das Finanzministerium veröffentlichte eine Liste mit 21 Personen, die unter das Gesetz Magnitski fallen . Darunter sind ehemalige und gegenwärtige Geschäftspartner von Wassil Bozhkow wie Miroslaw Iliew von Nove Holding und Boris Bekjarow, ein..

15.06.21 14:54 |

Finanzamt veröffentlicht Liste von mit Peewski, Bozhkow und Zheljaskow zusammenhängender Firmen

Das Finanzamt hat eine Liste mit 64 Firmen veröffentlicht, die mit den nach dem Magnitski-Gesetz sanktionierten Bulgaren Deljan Peewski, Wassil Bozhkow und Ilko Zheljaskow zusammenhängen. Der amtierende Finanzminister Assen Wassilew kündigte im BNT an,..

05.06.21 10:27 |

Fragen zu Rumen Spezow als Exekutivdirektor der Finanzagentur

Die Staatsanwaltschaft prüft nicht gezahlte 500.000 Euro an den Fiskus durch die Firma des neu ernannten Exekutivdirektors des Finanzamtes Rumen Spezow, gab  der Finanzminister Assen Wassilew bekannt.  Der ehemalige stellvertretende Finanzminister..

04.06.21 15:40 |

Strukturelle Probleme im Staatshaushalt

Ersthafte strukturelle Probleme im Staatshaushalt stellte der amtierende Finanzminister Assen Wassilew fest, informierte unsere Reporterin Marta Mladenowa. Es müsse Geld aus verschiedenen Quellen besorgt werden, um die laufenden Ausgaben für das..

28.05.21 18:43 |
Всички новини: днес | вчера