Eмисия новини
от 06.00 часа
Finanzminister Kyrill Ananiew

Finanzminister: Mangel an Corona-Betten ist eine Frage der Organisation

„Eine große Priorität der Regierung im Haushalt 2021 ist die Gesundheitsfürsorge. Zum ersten Mal sollen dafür 3,32 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt werden – 399 Millionen Euro mehr, als 2019“, sagte in einem Interview für den Fernsehsender..

03.11.20 11:20 |
Kyrill Ananiew

2021 über 3 Milliarden Lewa zur Bekämpfung der Corona-Seuche vorgesehen

Finanzminister Kyrill Ananiew bezeichnete den Staatshaushaltsplan für kommendes Jahr als „antipandemisch“. „In ihm werden klare Prioritäten anvisiert, die ihren Widerhall in Maßnahmen zur Überwindung der Corona-Krise finden“, sagte Ananiew dem BNR..

25.10.20 12:38 |

Finanzminister Wladislaw Goranow sieht keinen Grund zum Rücktritt

In einem Kommentar zu den Protesten erklärte Finanzminister Wladislaw Goranow, dass er derzeit keinen Grund dafür sieht, seinen Rücktritt zu fordern . "Es gibt keinen Grund, dass ich mich 10 Tage, nachdem ich ein sehr erfolgreiches Projekt für Bulgarien..

20.07.20 17:34 |

Demonstranten fordern Rücktritt von Premierminister Bojko Borissow

Zum siebten Mal in Folge fand in Sofia ein Protest statt, bei dem der Rücktritt der Regierung und des Generalstaatsanwalts gefordert wurde. Die Nachricht über die von Ministerpräsident Bojko Borissow geforderten Rücktritte von Finanzminister Wladislaw..

16.07.20 08:04 |
Krassimir Krakatschanow

Vizepremier Karakatschanow: Regierung wird nicht zurücktreten

Vizepremierminister Krassimir Krakatschanow stufte die Erklärung der US-Botschaft in Sofia als „zureichend ausgewogen“ ein. „Die Tatsache, das die Äußerung von den verschiedenen Teilen der Öffentlichkeit verschieden ausgelegt werden zeigt, dass die..

14.07.20 13:29 |

Parlament fordert Bericht über Organisatoren von Glücksspielen und ihren Beitrag zum Haushalt

Das Parlament beauftragte den Finanzminister Wladislaw Goranow, bis zum 10. Juli detaillierte Informationen über die Anzahl der Glücksspielorganisatoren im Land sowie über die Haushaltseinnahmen aus Gebühren und Steuern des Glücksspielsektors für die..

26.06.20 14:30 |

Bulgarien beantragt im Rahmen von SURE ein Darlehen von 500 Mio. Euro

Bulgarien wird im Rahmen des europäischen Instruments zur Unterstützung der Beschäftigung (SURE) ein Darlehen in Höhe von einer halben Milliarde Euro beantragen, kündigte die stellvertretende Finanzministerin Marinela Petrowa an. Das wurde bei der..

24.06.20 20:12 |

Premierminister, Finanzminister und Vorsitzende vom Haushaltsausschuss im Fall Boshkow vorgeladen

Der Premierminister Bojko Borissow, der Finanzminister Wladislaw Goranow und die Vorsitzende des Haushaltsausschusses im Parlament, Menda Stojanowa, wurden als Zeugen bei den Ermittlungen gegen den Unternehmer Wassil Bozhkow vorgeladen und befragt,..

22.06.20 14:53 |

Haushaltsausschuss billigt niedrigere MwSt für Restaurants und Bücher

Der Haushalts- und Finanzausschuss im Parlament hat in erster Lesung den Vorschlag gebilligt, einen Mehrwertsteuersatz von 9 Prozent für Restaurants und für Bücher, einschließlich E-Books, einzuführen. Bei einer Senkung der Mehrwertsteuer für..

20.05.20 17:06 |

Restaurants sollen uneingeschränkt wieder öffnen

Ab dem 1. Juli sollen die gastronomischen Einrichtungen in Bulgarien auch in geschlossenen Räumen ihre Arbeit wieder aufnehmen. „Wenn wir über den Tourismus reden, müssen auch die Restaurants arbeiten“, kommentierte Ministerpräsident Bojko..

19.05.20 16:47 |
Всички новини: днес | вчера