Eмисия новини
от 17.00 часа

Bulgarien schränkt Einreise aus Malta, Andorra und Georgien ein

Ab 26. Juli schließt Bulgarien aufgrund der sich verschlechternden Seuchenlage in den drei Ländern seine Grenzen für Einreisende aus Malta, Andorra und Georgien. Soche Beschränkung gelten bereits für Großbritannien, Spanien, Zypern und Kuwait...

26.07.21 09:45 |

Jugendliche aus dem Ausland helfen dem Geschichtsmuseum in Kawarna

Freiwillige aus 6 Ländern unterstützen die Aktivitäten des Geschichtsmuseums in der bulgarischen Schwarzmeerstadt Kawarna , berichtete das Bulgarische Nationale Fernsehen (BNT). Die jungen Leute beteiligen sich an der Vorbereitung der historischen..

29.06.21 18:33 |
Hafen von Burgas

Erster bulgarischer Hybrid-Ökokatamaran in Burgas erwartet

Mit einer Zeremonie wird am kommenden Dienstag der erste in Bulgarien entstandene Hybrid-Ökokatamaran im Hafen von Burgas begrüßt werden. Das Schiff wurde im Rahmen des Projekts „Schwarzmeerschifffahrt“ in der Werft von Zarewo gebaut. Am Vorhaben..

16.05.21 06:10 |

Medaillen für bulgarische Schüler bei Informatik-Olympiade

Bulgarische Schüler haben bei der Europäischen Jugendolympiade für Informatik , die zwischen dem 1. und 6. September aus der Distanz stattfand, 5 Silber- und 2 Bronzemedaillen gewonnen. Mehr als 80 Studenten aus 27 Ländern haben am Wettbewerb..

08.09.20 13:14 |

Fährverbindung im Schwarzen Meer eingestellt

Das letzte Eisenbahnfährschiff, das die Route zwischen Warna (Bulgarien), Tschernomorsk (Ukraine) und Poti (Georgien) bediente, hat seine Arbeit eingestellt. Das Schiff „Geroite na Sevastopol“ („Die Helden von Sewastopol“) gehört der staatlichen..

01.09.20 09:42 |

Bulgarien schenkt Armenien und Georgien Schutzmittel gegen Covid-19

Eine bulgarische Schenkung, bestehend aus Schutzbekleidung, Masken und Helmen, die im Kampf gegen das Coronavirus eingesetzt werden können, wurde Armenien und Georgien überreicht. Die Hilfe ist Teil der Unterstützung, die Sofia 12 Ländern des..

03.06.20 19:35 |
Salome Surabischwili

Schwarzmeerkorridore nach Ende der Epidemie besonders wichtig

In einem Gespräch per Videokonferenz der Präsidenten Bulgariens und Georgiens, Rumen Radew und Salome Surabischwili, wurde die Entwicklung der Transport-, Energie- und digitalen Korridore in der Schwarzmeerregion besprochen. Die Gesprächspartner waren..

23.04.20 16:00 |
Всички новини: днес | вчера