Eмисия новини
от часа

„Weekend in Plovdiv“ findet trotz Beschränkungsmaßnahmen statt

Die vierte Ausgabe des Festivals „Weekend in Plovdiv“ vereint die Bemühungen der Tourismusbranche um die Entwicklung der Stadt als attraktiven Ort für Erholung und Kulturtourismus. Vom 17. bis zum 19. September können die Bürger der Stadt und ihre..

18.09.21 08:05 |

Bulgarisches Kulturinstitut in Berlin stellt thrakische Kulturdenkmäler vor

Das Bulgarische Kulturinstitut in Berlin setzt seine Initiative „ Unterwegs in Bulgarien “ fort, in der Objekte des Kulturtourismus aus verschiedenen Teilen Bulgariens in Form von Videoimpressionen präsentiert werden. In der ersten Ausgabe..

02.07.21 13:09 |

Auf den Spuren verborgener thrakischer Heiligtümer in den Rhodopen

Dutzende Heiligtümer, die noch aus den Anfängen der Kulturgeschichte des Menschen stammen, liegen verstreut in den unzugänglichsten Ecken und Enden der Rhodopen. Über die meisten von ihnen weiß man sehr wenig. In den Jahrhunderten hat sich die..

06.10.20 10:40 |

Die antike Stadt Herakleia Sintike – Spuren der Vergangenheit

Die antike Stadt Herakleia Sintike, einst von Thraker, Römer, Ilyren, Kelten und Ägyptern bewohnt, befindet sich im Dorf Rupite, in der Nähe des erloschenen Vulkans Kozhuch bei Petrich. Die Gegend wurde zuerst vom thrakischen Stamm der Sinti..

07.06.18 15:39 |

Das Strandscha-Gebirge – ein ganz besonderer Urlaub

Heute entführen wir Sie ins äußerste Südosten Bulgariens, ins wenig bekannte Strandscha-Gebirge. Dieser Teil Bulgariens ist unter anderem auch für seine einzigartige Volksmusik bekannt, wo die Nestinari, die Feuertänzer zu Hause sind. Das..

11.06.10 10:21 |
Im Frühjahr verwandelt sich das berühmte Rosental in ein zyklamfarbenes Blütenmeer

Kalofer - im Bann der Rose

Alljährlich im Frühjahr strömen Tausende Gäste aus dem In- und Ausland nach Mittelbulgarien, um einem unvergesslichen Spektakel beizuwohnen – der Blüte der berühmten bulgarischen Ölrose. Zu dieser Jahreszeit verwandelt sich das berühmte Rosental zwischen den..

04.06.10 08:23 |
Unter den Funden in der Nekropole von Mesambria zeichnen sich vor allem die herrlichen Tonstatuetten ab

Die Schönheit des antiken Mesambria

Nessebar ist eine der bulgarischen Städte mit dem reichsten kulturhistorischen Erbe. Die Altstadt von Nessebar, gelegen auf einer malerischen kleinen Halbinsel im Schwarzen Meer und durch eine Landenge mit dem Festland verbunden, war bereits im 2...

13.05.10 11:23 |
Für die nächsten Jahre hat die Gemeinde Weliko Tarnowo ein Langzeitprogramm für den Ausbau der Tourismusbranche in der alten Reichshauptstadt erarbeitet

Weliko Tarnowo – Kulturhauptstadt des Balkans lockt mit neuen Attraktionen

Bei einem Besuch in Weliko Tarnowo schwärmte der Präsident des Internationalen Hotel- und Gaststättenverbandes Ghassan Aidi: “Der Wortlaut ihrer Hymne ‚Teure Heimat, du bist ein irdisches Paradies!` ist die treffendste Beschreibung für ihr Land!“ Zudem..

19.03.10 10:02 |
Die Basilika von Bischof Johann ist die Hauptattraktion des Archäologischen Museums in Sandanski

Sandanski - auf den Spuren der Geschichte

Seit Jahrhunderten ziehen Dutzende Mineralwasserquellen und herrliche Natur zahlreiche Touristen in die Stadt Sandanski. Und dieser Satz ist mithin kein Werbeslogan. Erbaut wurde die Stadt am Fuße des Piringebirges auf einer antiken Siedlung. Europaweit ist..

22.01.10 12:20 |
Ausblick auf die Ruinen von Kabile, die größte thrakische Stadt, die bisher in Bulgarien entdeckt wurde.

Jambol - Kulturtourismus nach italienischem Vorbild

Bulgarien besitzt Tausende kulturhistorische Denkmäler aus verschiedenen Epochen. Leider steht dieser Reichtum im Schatten unserer allzeit gepriesenen Seebäder und Skizentren. Das soll sich jedoch ändern. Immer mehr Gemeinden bewerben sich um EU-Subventionen..

27.11.09 09:57 |
Всички новини: днес | вчера