Eмисия новини
от 17.00 часа
Außenministerium

Sofia bekräftigt seine Haltung zur europäischen Perspektive von Skopje

Bulgarien hat seine bisherige Haltung zur europäischen Perspektive Nordmazedoniens bekräftigt und bleibt offen für einen konstruktiven Dialog mit der bevorstehenden slowenischen EU-Ratspräsidentschaft, damit eine für beide Länder akzeptable Lösung..

22.06.21 17:56 |

EU-Generalstaatsanwältin Laura Cövesi kündigt Besuch in Sofia an

EU-Generalstaatsanwältin Laura Cövesi werde demnächst Sofia einen Besuch abstatten, kündigte sie heute nach der offiziellen Eröffnung der Europäischen Staatsanwaltschaft in Luxemburg an. Ein genaues Datum legte sie nicht fest, sagte lediglich, dass sie..

01.06.21 14:51 |

Zusätzliche Wahllokale in Belgien und Luxemburg

Die größten Herausforderungen in Belgien und Luxemburg bei der Abstimmung zu den bulgarischen Parlamentswahlen am 4. April sind die Anforderungen, Abstand aufgrund von Covid-19 zu halten, mögliche Ansammlungen von Wählern und die abendliche..

22.03.21 15:01 |

Bulgarien kann keinen europäischen Haftbefehl erlassen

Der Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg hat entschieden, dass die bulgarische Staatsanwaltschaft nicht befugt ist, europäischen Haftbefehle zu erlassen. Der Grund dafür ist, dass die bulgarische Gesetzgebung keine gerichtliche Kontrolle des..

11.03.21 14:59 |

Luxemburg ist drittwichtigster Investor in Bulgarien

Die Investitionen aus Luxemburg in Bulgarien beliefen sich 2019 auf 1,35 Milliarden Euro. "Wir sind der drittwichtigste Investor in Bulgarien. Das Land ist ein guter Freund Luxemburgs, wir haben Sie immer für die EU und die NATO unterstützt,",..

29.06.20 18:09 |

Bulgarien und Luxemburg unterstützen koordinierte Grenzöffnung

Ab dem 1. Juli wird es zwischen Bulgarien und Luxemburg dreimal pro Woche Direktflüge für Touristen geben. Das wurde beim offiziellen Besuch der stellvertretenden Ministerpräsidentin und Außenministerin Ekaterina Sachariewa in Luxemburg bekannt. "Im..

29.06.20 17:49 |
Gerichtshof der Europäischen Union

Bulgarien bereit, Mobilitätspaket vor EU-Gerichtshof anzufechten

Bulgarien wird nach Gleichgesinnten suchen, um beim Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg Klage zu erheben, sollte das umstrittene Mobilitätspaket vom Europäischen Parlament in seiner derzeitigen Form angenommen werden. Das erklärte..

10.06.20 17:43 |
Всички новини: днес | вчера