Eмисия новини
от 18.00 часа

Europaabgeordnete erhielten keine Antworten vom Generalstaatsanwalt

Die europäischen Abgeordnete von der Überwachungsgruppe des Ausschusses für Bürgerrechte und Freiheiten beim Europäischen Parlament, die in Bulgarien zu Besuch sind, gaben bekannt, dass sie keine Antworten auf ihre Fragen an den Generalstaatsanwalt Iwan..

24.09.21 18:17 |
Kiril Petkow

Wirtschaftsminister Petkow ist nicht Staatsbürger Kanadas

Er habe letzten Freitag die Bestätigung erhalten, dass er kein kanadischer Staatsbürger mehr ist. Das gab der Wirtschaftsminister der Übergangsregierung Kiril Petkow bekannt.  „Die kanadischen Behörden haben mir mitgeteilt, dass die Dokumente, die..

23.08.21 13:41 |
Prof. Welislaw Minekow

Kulturminister Minekow: Staat finanziert private Medien

„ Das Hörfunk- und Fernsehgesetzt muss geändert werden . Das erwarte ich vom neuen Parlament“, forderte Kulturminister Prof. Welislaw Minekow in einem Interview für das BNR-Inlandsprogramm „Horizont“. „In Bulgarien kann von privaten Medien nicht..

08.07.21 10:35 |

BNR weiterhin vertrauenswürdigste Medienanstalt in Bulgarien

Das Bulgarische Nationale Rundfunk (BNR) ist laut dem digitalen Nachrichtenbericht von Reuters für 2021 erneut die vertrauenswürdigste Medienanstalt in Bulgarien. Das Gros der Bulgaren (72%) vertrauen den Nachrichten des BNR, gefolgt von..

23.06.21 12:15 |
Iwajlo Iwanow

Chefsekretär des Innenministeriums erfährt aus den Medien von seiner Entlassung

Der am Freitag suspendierte Chefsekretär des Innenministeriums Iwajlo Iwanow habe aus den Medien erfahren, dass er seines Amtes enthoben wurde. Das hat er persönlich vor Journalisten bekannt gegeben, berichtete unser Reporter Nikolaj Christow...

17.05.21 15:42 |
Betina Schotewa

EU über Kürzung der Haushalte der öffentlichen Medien informiert

Mit 4 Jastimmen und einer Stimmenthaltung wählte der Rat für elektronische Medien erneut Betina Schotewa zu seiner Vorsitzenden. Für Schotewa wird das das zweite einjährige Mandat sein. Der Rat für elektronische Medien beschloss ferner, sich..

10.05.21 13:06 |
Slawi Trifonow

Slawi Trifonow lässt offen, ob er Premier wird, falls ITN die vorgezogenen Wahlen gewinnt

Es sei zu früh vorherzusagen, ob er Premierminister wird, falls seine Partei die vorgezogenen Parlamentswahlen gewinnen sollte. Das erklärte der Vorsitzende der zweitgrößten Partei „Es gibt ein solches Volk“ (ITN) Stanislaw Trifonow im seinem ersten..

08.05.21 15:20 |
Dimitrina Petrowa

Untersuchung belegt Misstrauen gegenüber Medien

Das Misstrauen gegenüber den Medien in Bulgarien ist äußerst hoch, besonders in den Minderheiten und Randgruppen der Gesellschaft. Das geht aus den Ergebnissen eines Projekts zu Thema „ Unabhängigkeit der Medien und Zugang zu Informationen während der..

13.04.21 10:42 |

Oberstes Verwaltungsgericht entscheidet über Videoüberwachung bei Stimmauszählung

6.895 Kandidaten für die Abgeordnetenplätze stellen sich am 4. April zur Wahl. 4.465 Wahllokale wurden im Ausland eingerichtet.  In 9.398 von insgesamt 11.983 Wahllokale wird auch maschinell gewählt werden können.  409 Wahllokale stehen Bürgern..

01.04.21 15:36 |

Maßnahmen gegen Menschenrechtsverletzungen unzureichend

Die Behörden in Bulgarien „haben Schritte zur Verfolgung und Bestrafung von Dienstpersonen unternommen, die gegen die Menschenrechte verstoßen haben; die Maßnahmen sind jedoch unzureichend“, heißt es im Jahresbericht des US-Außenministeriums über..

31.03.21 09:32 |
Всички новини: днес | вчера