Eмисия новини
от 07.00 часа

Niedrige Sozialbeiträge führen zu niedrigen Renten

Fast 1/3 der berufstätigen Bulgaren sind zum Mindestlohn oder darunter versichert, teilte das Nationale Sozialversicherungsinstitut mit. Das sei auch der Grund für die niedrigen Renten im Land. Die Gesamtzahl der versicherten Bulgaren betrug..

05.07.21 14:30 |

Über 413 Mill. Euro Corona-Hilfsgelder verteilt

Etwas mehr als 807,3 Millionen Lewa (ca. 413 Mill. Euro) wurden im Rahmen der 60:40-Maßnahme der Regierung zum Schutz der Arbeitsplätze während der Corona-Pandemie eingesetzt. Das teilte das Nationale Versicherungsinstitut mit. Bis zum 2. Februar..

08.02.21 10:55 |

Zwei Drittel der Corona-Hilfen in am meisten betroffene Wirtschaftsbereiche geflossen

67 Prozent der Mittel, die der Staat den Unternehmen zur Rettung von Arbeitsplätzen während des am 13. März ausgerufenen Notstands gewährt hat, sind den von der Corona-Krise am meisten betroffenen Wirtschaftzweigen zugute gekommen. Das sind die..

17.08.20 17:52 |

Entschädigung in Höhe von 45 Mio. Euro für Maßnahme 60/40 ausgezahlt

Zwei Wochen vor Ablauf der Frist für die Beantragung der Maßnahme 60/40 zur Unterstützung der von der Pandemie betroffenen Unternehmen beläuft sich die gezahlte Entschädigung auf knapp 45 Mio. Euro. Das sind fast 9% der vorgesehenen ca. 511 Mio. Euro,..

16.06.20 15:00 |

Informationen über Strafzettel für Verkehrsverstöße online erhältlich

Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung und andere können jetzt elektronisch überprüft werden, kündigte die staatlichen Agentur „Elektronische Regierung“ an. Die Auskunft ist auf der Website der Agentur durch die Angabe des Namens, der Nummer des..

05.06.20 17:52 |
Hristina Mitrewa, Direktorin des Nationalen Versicherungsinstituts

Probleme im sozialen Bereich spitzen sich zu

Der Mangel an Mitteln im Nationalen Versicherungsinstitut nährt Zweifel wegen verschiedener Missbrauchstricks, die zu diesem Mangel beitragen. Dem Institut, das Renten, Kranken- und Muttergeld bezahlt, fehlen in den ersten drei Monaten des Jahres 17..

21.04.10 12:00 |
Всички новини: днес | вчера