Deutsches Unternehmen erkundet Möglichkeiten für Großinvestition in Bulgarien

Ein deutsches Unternehmen hat Interesse bekundet, in Nordwestbulgarien mehr als 1 Milliarde Euro in den Energiesektor zu investieren.  Das wurde bei einem Treffen zwischen dem bulgarischen Minister für Wirtschaft und Industrie Nikola Stojanow und..

08.11.22 10:19 |

Lebendiger Wald für einen Tag inmitten von Wratza

Das Architekturerbe, das uns eine Reihe einheimischer und ausländischer Architekten von der Neugründung des bulgarischen Staates 1878 bis zum Machtantritt der Kommunisten 1944 hinterlassen haben, trägt die Spuren einer äußerst kreativen Periode in..

12.10.22 06:30 |

Interesse am Lehrerberuf auch in Nordwestbulgarien gestiegen

Laut einer Studie der Stiftung „Zusammen in der Schule“, durchgeführt in Schulen im ganzen Land, hat sich die Zahl der Kandidaten für Lehrerstellen in den letzten zwei Jahren verdoppelt. Das gilt auch für den armen Nordwesten Bulgariens, in dem..

18.04.22 11:54 |

Sennereien, Weingüter, kulinarische Festivals – wonach duftet der bulgarische Nordwesten

Nordwestbulgarien gehört zu den ärmsten Regionen der EU. Aus ökologischer Sicht ist sie aber eine echte Schatztruhe mit intakter Natur, die vom Massentourismus verschont geblieben ist. Dafür gibt es zwei Gründe. Es gibt keine großen..

06.02.22 12:15 |
Jeder Reisende, der sich die Stadt anschaut, beginnt seinen Spaziergang in der Stadtmitte, beim alten Turm, auf Bulgarisch „Kula“.

Kula – die Stadt im äußersten Nordwesten Bulgariens

„Nicht alles fängt bei null an, sondern in der Stadt Kula“ – scherzen die Einwohner der nordwestlichsten Stadt Bulgariens. Dieser Satz reimt sich im Bulgarischen, den Null heißt „nula“ und reimt sich auf Kula. Nicht ohne Grund fügen sie hinzu, dass..

04.02.22 15:56 |

Der Nordwesten bleibt trotz finanzieller Hilfe aus Europa arm

Nordwestbulgarien bleibt trotz der Zuweisung von ca. 256 Millionen Euro im Rahmen des Programms für Innovation und Wettbewerbsfähigkeit die ärmste Region Europas, ergab eine Analyse des Wirtschaftsministeriums zur Wirksamkeit des operationellen..

02.11.21 13:56 |

Ballons, Wein, Räder, Drachenboote und andere Emotionen in Belogradtschik

Im vergangenen Sommer erfreuten sich die Ballonflüge über die Felsen von Belogradtschik großer Beliebtheit. Die aktive Touristensaison ist Ende September mit einer spektakulären Ballon-Fiesta zu Ende gegangen. Mehr als 10 Ballons aus mehreren..

09.10.21 15:45 |

Geschichten und Legenden über das Kloster „Heiliger Johannes der Täufer“ in der Nähe von Gradeschniza

Wie die meisten Klöster hat auch dieses eine lange und wechselhafte Geschichte, die legendenumwoben und voller dramatischer Ereignisse ist. Das Kloster bei Gradeschniza blickt auf 11 Jahrhunderte Geschichte zurück. Es wurde in Brand gesetzt und völlig..

07.04.21 14:04 |

Wetterdienst warnt vor heftigen Regen- und Schneefällen

Wegen erwarteter starker Schneefälle wurde für drei Bezirke in Nordwestbulgarien Warnstufe „Orange“ ausgerufen. In den Bezirken Widin, Wratza und Montana ist mit der Bildung einer Schneedecke von 30 Zentimetern zu rechnen. Für alle anderen..

10.01.21 11:31 |
Всички новини: днес | вчера

Горещи теми

Войната в Украйна