Eмисия новини
от 15.00 часа

Reduzierung von staatlicher Unterstützung für Parteien verworfen

Nach fünfstündigen Debatten im Parlament wurde der Vorschlag der Partei „Es gibt ein solches Volk“, die staatlichen Subventionen für die Parteien von 4 Euro auf 50 Cent pro Stimme zu senken, verworfen. Für die Senkung der Unterstützung stimmten..

05.05.21 19:03 |

Parteizuschüsse sollen nicht gekürzt werden

Der Vorschlag der Partei „Es gibt ein solches Volk“ zur Kürzung der staatlichen Parteizuschüsse auf 50 Eurocent pro gültiger Wählerstimme wurde vom Rechtsausschuss des Parlaments abgelehnt. Es wird erwartet, dass der Vorschlag auf der..

22.04.21 11:46 |

Ist ein parlamentarischer Konsens zur Bildung eines neuen Kabinetts möglich?

Das 45. ordentliche Parlament ist offiziell im Amt. Darin sind zwei Parteien sowie 117 der insgesamt 240 Abgeordneten absolut neu und trotzdem konnte bereits bei den ersten Abstimmungen ein Konsens erzielt werden. Mit 163 Stimmen wurden die neuen..

16.04.21 12:53 |
Ministerpräsident Bojko Borissow

Premier Borissow schlägt Expertenregierung vor

Der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow rief in einem ersten Kommentar nach den Parlamentswahlen zu Konsolidierung und Stabilität auf. Auf seiner Facebook-Seite schlug er die Bildung einer Expertenregierung vor, die das Land während..

05.04.21 08:15 |

Bulgarien wählt

Heute finden in Bulgarien die Wahlen für die 45. Volksversammlung statt. Seit Beginn der Wende zur Demokratie in Bulgarien sind es die 11. Parlamentswahlen. Dabei fanden die ersten demokratischen Wahlen am 10. Juni 1990 statt und gewählt wurde..

04.04.21 07:55 |
Parlamentsgebäude in Sofia im Jahre 1886

Bulgaren wählen nicht erst seit gestern – 3. Teil

Wie wurden Parlamente ohne politische Parteien gewählt und waren die Regierenden in Bulgarien immer in der Lage, die Wahlen zu gewinnen? Der Historiker Dr. Swetoslaw Schiwkow mit Antwort auf diese Fragen: Die Wahlen in Bulgarien nach der Befreiung 1878..

03.04.21 13:05 |
Wahllokal in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts

Bulgaren wählen nicht erst seit gestern – 2. Teil

Nach der Neugründung Bulgariens (1878) wurden bereits in der ersten Landesverfassung moderne und demokratische Normen eines allgemeinen Wahlrechts festgelegt. Bis zum Ersten Weltkrieg wurden die Abgeordneten nach dem Mehrheitswahlsystem gewählt...

30.03.21 14:01 |

Covid-19-Welle am Vorabend der Wahlen kann den Parteien einen Strich durch die Rechnung machen

Werden es die Kandidaten für das neue Parlament schaffen, ihren stärksten Gegner – die Corona-Pandemie, zu besiegen und die Wähler auf ihre Seite zu ziehen? Darauf wissen nicht einmal die Soziologen und Politik-Experten eine Antwort. Der Ausgang..

29.03.21 14:27 |

Reihenfolge der Parteien auf den Stimmzetteln steht fest

Die Zentrale Wahlkommission (ZIK)    hat die Nummern der Parteien und Koalitionen ausgelost , mit denen sie in die Stimmzettel aufgenommen werden. Hier die Nummern jener, die soziologischen Studien zufolge die größte Zustimmung unter den..

02.03.21 18:14 |

31 Parteien und 8 Koalitionen haben sich zu den Wahlen angemeldet

Die Zentrale Wahlkommission (ZIK) hat 31 Parteien und 8 Koalitionen zur Teilnahme an den Parlamentswahlen im April eingeschrieben , berichtete die Bulgarische Nachrichtenagentur BTA. Zur Erinnerung: Zur Teilnahme an den Parlamentswahlen..

17.02.21 19:15 |
Всички новини: днес | вчера