Eмисия новини
от 15.00 часа

Notstand soll bis 13. Mai verlängert werden

Die bulgarische Regierung fordert, den Notstands bis zum 13. Mai zu verlängern. Dafür müsse jedoch ein Parlamentsbeschluss vorliegen. Bulgarien habe alle Anstrengungen zur Eindämmung der Covid-19 Infektionen unternommen. Die Dimensionen der Krise..

01.04.20 17:13 |
Bansko

Quarantäne-Blockade in Bansko wird am 31. März aufgehoben

Ab 19.00 Uhr am 31. März werden die 14-tägige Quarantäne in Bansko und das Ein- und Ausreiseverbot in der Stadt aufgehoben. Es bleiben aber die landesweiten Anti-Epidemie-Maßnahmen in Kraft. Der beliebte Ski- und Urlaubsort wurde am 18. März unter..

30.03.20 20:19 |

Bulgarien und Türkei wollen LKW-Schlangen an gemeinsamer Grenze verringern

Die bulgarische Außenministerin Ekaterina Sachariewa informierte, dass Bulgarien mit der Türkei Gespräche führe, um die Schlangen an LKWs an den Grenzübergangspunkten zwischen beiden Ländern zu verringern. Die Abfertigungszeiten haben sich vergrößert,..

30.03.20 11:17 |

5000 Euro Geldstrafe für Verletzung von Quarantäneanforderungen

In einer Skype-Sitzung verhängte das Bezirksgericht Sofia einem Bulgaren, der absichtlich gegen die Quarantäneanforderungen verstoßen hatte, eine Bargeldgarantie in Höhe von 5.000 Euro. Der Täter war zuvor 72 Stunden lang inhaftiert, weil er sich..

29.03.20 16:47 |

Staat stellt 500 Mio. Euro für Unternehmen bereit

In der Sendung „Sonntag in 150 Minuten“ des BNR versicherte der stellvertretende Ministerpräsident Tomislaw Dontschew, dass der Staat Unternehmen unterstützen werde, die unter den während der Quarantäne auferlegten Beschränkungen leiden, dass aber..

29.03.20 11:34 |

110.000 Rückkehrer seit Beginn von Quarantäne

Angaben der Grenzpolizei zufolge seien vom ersten Quarantäne-Tag bis zum 23. März 110.000 Bulgaren aus dem Ausland zurückgekehrt, davon 36.000 mit Flugzeug. 26. 000 Rückkehrer sind aus Rumänien, aus 22.000 Griechenland, aus Serbien und Nordmazedonien..

29.03.20 11:19 |

Gesamtzahl der registrierten Covid-19-Infizierten in Bulgarien beträgt bereits 313

Die Gesamtzahl der zum jetzigen Zeitpunkt in Bulgarien registrierten Coronavirus-Infizierten beträgt 313. Dies wurde vom Leiter des Nationalen Krisenstabs General Prof. Wenzislaw Mutaftschijski bekannt gegeben. Die neuen Fälle sind 37. Die..

28.03.20 12:21 |

Mehrheit von Bulgaren glaubt nicht, dass sie von Covid-19 bedroht ist

76% der Bulgaren fühlen sich nicht von Covid-19 bedroht, ergab eine Umfrage des Instituts für psychische Gesundheit und Entwicklung. Erwartet wird jedoch, dass sich 49% der Bevölkerung infiziert. 94% der Befragten sind bereit, in Quarantäne zu gehen...

25.03.20 17:23 |

Strenge Sicherheitsmaßnahmen bewirken Verringerung von Kleinkriminalität

In einem Interview für das Bulgarische Nationale Fernsehen äußerte Innenminister Mladen Marinow, dass sein Ministerium momentan mit der Lage fertig werde und der Einsatz der Armee nicht erforderlich sei. Sie solle erst nach Erschöpfen der Ressourcen des..

23.03.20 11:51 |

Türkei verweigert Einreise von Ausländern an bulgarischer Grenze

Die bulgarischen Grenzbehörden riefen die Bürger auf, keine Reisen in die Türkei zu unternehmen, da seit vergangener Nacht allen ausländischen Bürgern mit Kraftfahrzeugen oder Bussen die Einreise verweigert werde. Durchgelassen werden einzig türkische..

19.03.20 12:30 |
Всички новини: днес | вчера