Eмисия новини
от 06.00 часа

Reduzierung der Kohlenstoffemissionen um 40 Prozent bis 2026 zerstreitet bulgarische Politiker

Bulgarien kann seine Emissionen senken, ohne Kohlekraftwerke zu schließen. Das erklärte der geschäftsführende Vizepremier Atanas Pekanow nach einem Treffen mit Celine Gauer von der Europäischen Kommission, die für den Wiederaufbau- und..

15.11.22 20:02 |

Unternehmen über EU-Empfehlung zur Einsparung von Erdgasverbrauch um 15 % beunruhigt

Bulgarische Unternehmen äußerten sich besorgt über die EU-Empfehlung zur Einsparung des Erdgasverbrauchs um 15 %. Angaben der bulgarischen Wirtschaftskammer zufolge bedeute das, den Verbrauch im kommenden Winter um etwa 475 Mio. Kubikmeter zu reduzieren,..

09.08.22 15:24 |
Ursula von der Leyen und Bojko Borissow

Bulgarien wird bei Reduzierung seiner schädlichen Emissionen unterstützt

Das von Brüssel gesteckte Ziel, die schädlichen Emissionen bis 2030 auf 55 Prozent zu senken, bietet Ländern wie Bulgarien, Polen und der Tschechischen Republik, die auf Kohle angewiesen sind, gute Chancen. Das erklärte Premier Bojko Borissow. Er..

11.12.20 15:57 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера