Eмисия новини
от 10.00 часа
Ikonostase in einer bulgarischen Kirche in Istanbul

Ikonen und Ikonostasen in Bulgarien

Die ersten bulgarischen Ikonen entstanden sicher unmittelbar nach der Annahme des Christentums im Ersten bulgarischen Reich als Staatsreligion. Johann Exarch, ein Zeitgenosse der Taufe des bulgarischen Volkes und hervorragender Schriftgelehrter unseres..

30.04.13 11:55 |

Die Auferstehung Christi: Das Fest der Feste

ftp://files.bnr.bg/RadioBulgaria/Bulgarska/Muzika/Audio18_bul_16_04_13.mp3 Die Auferstehung Christi ist das wichtigste sakrale Fest der orthodoxen Christen. Im orthodoxen Kirchengesang wird Ostern „das Fest der Feste“ genannt. Ostern verbindet man in erster..

25.04.13 15:08 |

Die orthodoxe Fastenzeit – Zeit für geistige Verklärung

Fastenzeiten haben in der christlichen und insbesondere der orthodoxen Kirche einen festen Platz. Streng orthodoxe Christen können bis zu 200 Tage im Jahr fasten, doch das Fasten ist in der orthodoxen Kirche, so unwahrscheinlich es auch klingen mag, kein..

29.03.13 15:25 |
Jesus Christus und die sieben Erzengel

8. November – Tag der Erzengel

© Foto: www.pravoslavieto.com Erzengel Michael Laut kirchlicher Tradition begehen die orthodoxen Christen am 8. November den Tag der Erzengel. Der Gott am nächsten stehende unter ihnen ist Michael. Er trägt die Seelen der Verstorbenen sanft ins..

08.11.12 13:00 |
10. Mai 1953, die Alexander-Newski-Kathedrale. Die Inthronisierung des Patriarchen Kyrill (rechts). In der Mitte ist Archimandrit Maxim, künftiger Patriarch der Bulgarischen Orthodoxen Kirche.

60 Jahre seit der Wiederherstellung der Autokephalie der Bulgarischen Orthodoxen Kirche

Die bulgarisch-orthodoxe Kirche ist eine autokephale Kirche, d.h. sie besitzt, wie der Begriff es bereits verrät, ein “eigenes Haupt”, einen Patriarchen, der von den anderen orthodoxen Kirchen anerkannt ist. Auf Grund unserer wechselvollen Geschichte war es..

10.05.12 11:27 |
Hl. Basilius und Hl. Gregor, Wandgemälde im Rila-Kloster aus dem Jahr 1821

Enzyklopädie soll Heilige und heilige Orte in Bulgarien vorstellen

Das Interesse in- und ausländischer Forscher an den christlichen Heiligen sowie den ihnen gewidmeten historischen und literarischen Schriften ist nach wie vor groß. Mehr noch – die neuen Informationstechnologien bieten Raum für eine noch breitere..

10.02.12 13:48 |

Die Tryphons-Tage

Die ersten drei Tage des Februar werden in Bulgarien als die sogenannten Tryphons-Tage begangen. Benannt sind sie nach dem heiligen Tryphon, der am 1. Februar verehrt wird. Laut Volksglauben gilt er als Beschützer der Winzer, Falkner und Gärtner. Betrachtet..

03.02.12 14:29 |
Всички новини: днес | вчера