Eмисия новини
от 10.00 часа

Aktualisierung von Staatshaushalt verabschiedet

Die Abgeordneten haben in einem 10-Stungen Marathon die Aktualisierung des Staatshaushaltes endgültig verabschiedet. Damit wird es mehr Geld für Renten, Mutterschaftsurlaub und das Gesundheitswesen geben.

11.09.21 10:26 |

Die Renten werden ab dem 25. Dezember aktualisiert

Die Neuberechnung der Renten tritt am 25. Dezember 2021 in Kraft und nicht am 1. Oktober. Das hat das Parlament nach drei aufeinanderfolgenden Sitzungen beschlossen. Im Oktober, November und Dezember erhalten Rentner als Antikrisenmaßnahme eine..

09.09.21 16:07 |

Parlament billigt in erster Lesung Aktualisierung der Sozialversicherung

Die Abgeordneten haben in erster Lesung die Aktualisierung der staatlichen Sozialversicherung gebilligt. Sie sieht vor, dass die Renten ab dem 1. Oktober 2021 um durchschnittlich 12,5 Prozent angehoben werden. Für die niedrigsten Renten wird es eine..

26.08.21 16:53 |

Parlament stimmt in erster Lesung über Aktualisierung des Staatshaushalts ab

Heute befasst sich die Volksversammlung in erster Lesung mit den Gesetzentwürfen zur Änderung und Ergänzung des Gesetzes über den Staatshaushalt der Republik Bulgarien für 2021, des Gesetzes über das Budget der Sozialversicherung und des Gesetzes..

26.08.21 08:25 |

Haushaltsausschuss billigt in erster Lesung Aktualisierung des Staatsetats

Der Haushaltsausschuss im Parlament hat in erster Lesung der Aktualisierung des Staatshaushalts zugestimmt. Auch die Aktualisierungen der Budgets der Krankenkasse und der staatlichen Sozialversicherungen wurden verabschiedet. Die Aktualisierung..

24.08.21 18:22 |

ITN führt 6 Gründe für Unterstützung von ITN-Kabinett an

Der Vorsitzende der Partei “Es gibt ein solches Volk” (ITN), Slawi Trifonow, führte in einem Post im Facebook sechs Gründe an warum die anderen so genannten Protestparteien das ITN-Projekt für ein Kabinett unterstützen müssen – vollständige Beseitigung des..

09.08.21 13:15 |

Niedrige Sozialbeiträge führen zu niedrigen Renten

Fast 1/3 der berufstätigen Bulgaren sind zum Mindestlohn oder darunter versichert, teilte das Nationale Sozialversicherungsinstitut mit. Das sei auch der Grund für die niedrigen Renten im Land. Die Gesamtzahl der versicherten Bulgaren betrug..

05.07.21 14:30 |

Rentenerhöhung um 5% ab 1. Juli

Das Nationale Institut für soziale Sicherheit hat beschlossen, die Renten, die bis zum 31. Dezember letzten Jahres gewährt wurden, ab dem 1. Juli dieses Jahres um 5 % zu aktualisieren. Aktualisiert wird auch die soziale Altersrente, so dass sie 76 Euro..

03.06.21 15:56 |

Strukturelle Probleme im Staatshaushalt

Ersthafte strukturelle Probleme im Staatshaushalt stellte der amtierende Finanzminister Assen Wassilew fest, informierte unsere Reporterin Marta Mladenowa. Es müsse Geld aus verschiedenen Quellen besorgt werden, um die laufenden Ausgaben für das..

28.05.21 18:43 |

Kabinett präsentiert reale Wirtschafts- und Finanzlage kommende Woche

Das von der Übergangsregierung festgestellte reale Bild des Landes werde der Öffentlichkeit in der nächsten Woche präsentiert werden , kündigte heute auf der ersten Sitzung seines Kabinetts der amtierende Premierminister Stefan Janew an. Der..

13.05.21 15:37 |
Всички новини: днес | вчера