Eмисия новини
от 00.00 часа

1,1 Mio. Bulgaren vertrauen keinen Medien

16 % der Bulgaren vertrauen den Medien nicht, ergab eine Umfrage zum Thema „Vertrauen in die Medien und Medienkonsum 2022“ des Instituts „Open Society“. Das Misstrauen wächst mit dem Alter der Befragten. In der Altersgruppe zwischen 31 und 40..

14.09.22 10:06 |

Wann und wie sind die Auslandsprogramme des bulgarischen Rundfunks entstanden (Teil 1)

Radio Sofia (wie der Bulgarische Nationale Rundfunk damals hieß) hat 1936 begonnen, auf Kurzwelle über den Sender „ELZA“ zu senden (das Wort wurde aus den Rufzeichen der Rundfunkstation laut dem internationalen Code zusammengesetzt: El - Z - A)...

18.04.22 17:02 |

Orthodoxer Kirchen-Rundfunk geht rund um die Uhr auf Sendung

Die Bulgarische Orthodoxe Kirche hat bereits ein eigenes Radio. Der Internetkanal „Die Stimme der Diözese“ ist nach der Zeitschrift des Bistums Sofia benannt. Das Radio kann nicht nur in Bulgarien rund um die Uhr gehört werden, sondern auch im..

11.11.21 13:00 |
Betina Schotewa

EU über Kürzung der Haushalte der öffentlichen Medien informiert

Mit 4 Jastimmen und einer Stimmenthaltung wählte der Rat für elektronische Medien erneut Betina Schotewa zu seiner Vorsitzenden. Für Schotewa wird das das zweite einjährige Mandat sein. Der Rat für elektronische Medien beschloss ferner, sich..

10.05.21 13:06 |

7. Mai - Internationaler Radiotag

Am 7. Mai 1895 führte der russische Physiker Alexander Popow der Russischen Physikalischen Gesellschaft in St. Petersburg erstmals seinen Apparat zum drahtlosen Senden und Empfangen elektromagnetischer Schwingungen. Im Jahr 1899 koppelte Popow an..

07.05.21 12:10 |

Erste Auslandssendungen – ein Experiment von Enthusiasten

„Eine Gruppe bulgarischer Techniker – Enthusiasten, erkannte, dass in der Welt Kurzwellenprogramme im Entstehen sind, beschloss zu experimentellen Zwecken einen Kurzwellensender zu bauen und Sendungen auf bulgarischer Sprache fürs Ausland..

16.02.21 09:00 |

Radio Bulgarien feiert seinen 85. Geburtstag

Am 25. Januar 1935 unterzeichnete Zar Boris ein Dekret, dass den Rundfunk zum Staatseigentum erklärte. Wenige Monate später entstand die Idee, dass Radio Sofia Sendungen in verschiedenen Sprachen ausstrahlt. Am 16. Februar 1936 erklangen die ersten..

16.02.21 08:05 |

Bulgarischer Nationaler Rundfunk hat heute Geburtstag

Am heutigen Tag des Jahres 1935 sandte der damalig bulgarische Ministerpräsident Pentscho Slatew an den Landesherrscher Zar Boris III. eine Verordnung über den Rundfunk, die auch am Tag darauf unterzeichnet wurde. Mit dem entsprechenden Erlass..

25.01.21 05:00 |
Rajna Konstantinowa

Novellen im Rundfunk- und Fernsehgesetz geben keine Perspektiven

„Das Rundfunk- und Fernsehgesetz gleicht einer mexikanischen Decke – es wird ständig geflickt, wobei es in keiner Weise der momentanen Lage entspricht und nicht einmal einen Blick 5 Jahre im Voraus wirft“, kommentierte dem BNR gegenüber Rajna..

25.10.20 13:04 |

Kulturministerium reagiert auf Rücktritt des Rundfunkintendanten

Das Kulturministerium veröffentlichte in den heutigen Morgenstunden eine Stellungnahme anlässlich des gestrigen Rücktritts des Intendanten des Bulgarischen Nationalen Rundfunks (BNR) Andon Baltakow . Beim Einreichen seines Rücktritts hatte..

22.10.20 10:16 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера