Eмисия новини
от 11.00 часа

Covid-19-Pandemie verschlechtert weiterhin das Geschäftsumfeld

Eine Untersuchung der Bulgarischen Handelskammer zum Geschäftsklima zeigt, dass sich 2021 der durch die Corona-Krise verursachte negative Trend von 2020 fortsetzt. Nur 9% der Befragten sehen eine Verbesserung des Geschäftsumfelds und 19% eine..

13.12.21 14:18 |

Taxifahrer fordern höhere Tarife

In Sofia protestieren Taxifahrer, die eine Aktualisierung der Beförderungstarife verlangen. Die momentan gültigen Tarife würden es ihnen nicht erlauben, ihre Fahrzeuge zu unterhalten und ihre Familien zu ernähren. Viele von ihnen seien gezwungen,..

28.10.21 19:30 |

Schattenwirtschaft eingeschränkt, jedoch noch nicht ausreichend

Der Verband des Industriekapitals in Bulgarien stellte eine von ihm erarbeitete Nationale Karte der illegalen Beschäftigung vor. Die irregulären Beschäftigungsverhältnisse sind nämlich am häufigsten in der Schattenwirtschaft anzutreffen. Das..

22.02.21 16:32 |

Bulgarische Wirtschaft wird weniger undurchsichtig, aber nicht ausreichend

Generell wird die bulgarische Wirtschaft immer legaler. Bis 2023 könnte der Anteil der Schattenwirtschaft auf 18 Prozent schrumpfen. Das teilte der Verband des Industriekapitals in Bulgarien bei der Präsentation des Index „Transparente Wirtschaft“..

15.12.20 15:47 |

Maßnahmen zur Begrenzung und Prävention der Schattenwirtschaft erörtert

Der Öffentliche Rat für die Einschränkung und Verhütung der Schattenwirtschaft hat ein Maßnahmenpaket zur Begrenzung und Bekämpfung nicht angemeldeter Beschäftigungsverhältnisse erörtert . Die Vorschläge zielen darauf ab, nicht angemeldete..

06.11.20 17:23 |
Simeon Karakolew (l.)

Experten warnen: Tierzüchter können in Schattenwirtschaft abgleiten

„70 Prozent der Tierfarmen in Bulgarien können nicht die Anforderungen für eine Registrierung nach dem Gesetz über die veterinärmedizinische Tätigkeit erfüllen. Falls sie sich nicht registrieren, werden sie unweigerlich in die Schattenwirtschaft..

18.06.20 12:59 |

Regierung, Unternehmen und Gewerkschaften legen gemeinsame Prioritäten fest

Regierung, Wirtschaftsunternehmen und Gewerkschaften haben ein Abkommen zur Beschleunigung der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes unterzeichnet. Das Abkommen umfasst mehrere nationale Prioritäten: den Beitritt Bulgariens zur Organisation für..

17.06.20 12:04 |

Prof. Emilia Tschengelowa: Jeder vierte Bulgare arbeitet schwarz

Zwischen 25 und 30 Prozent aller Bulgaren sind in der Schattenwirtschaft engagiert, weist eine Untersuchung der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften aus. Experten kommentieren, dass je schwächer eine Wirtschaft sei, desto mehr Chancen die..

23.04.19 13:59 |

Neue Regelung des Handels von gebrauchten Dieselfahrzeugen in Sicht

Schattenwirtschaft und Schwarzarbeit sind zwei Themen, die die Gewerkschaften in Bulgarien seit langem beschäftigen. Die KNSB, eine der größten Gewerkschaftsvereinigungen im Land, stellte kürzlich ihr Jahresprojekt zur Bekämpfung der..

18.02.19 12:48 |

Schattenwirtschaft in Bulgarien auf dem Vormarsch

2013 ist der Anteil der Schattenwirtschaft in Bulgarien gestiegen, sowohl unter den Unternehmen als auch unter der Bevölkerung, geht aus dem Jahresbericht des Zentrums für Demokratieforschung hervor. Die Armut, die schwierige Lage am Arbeitsmarkt als auch..

22.11.13 12:46 |
Всички новини: днес | вчера
Подкасти от БНР