Bulgarien feiert 145. Jahrestag seit der Schipka-Epopöe

Am heutigen Tag begeht Bulgarien den 145. Jahrestag seit der Schipka-Epopöe. Der Höhepunkt der Feierlichkeiten findet vor dem Freiheitsdenkmal auf dem Schipka-Gipfel statt.  In den heißen Augusttagen des Jahres 1877 haben die heroischen Kämpfe..

20.08.22 08:05 |

Der Schipkagipfel ist ein Synonym für Bulgarien und Freiheit

Bulgarien begeht den 145. Jahrestag seit der Schipka-Epopöe - der heldenhaften sechstägigen Schlacht, in der die bulgarischen Freiheitskämpfer bewiesen haben, dass die Freiheit kein Geschenk ist, sondern mit dem Blut und den Opfern Tausender..

20.08.22 06:05 |
Schipka-Denkmal

Bulgarien feiert seine Befreiung

Am 144. Jahrestag der Befreiung Bulgariens wurde die Nationalfahne in einem militärischen Ritual am Denkmal des unbekannten Soldaten in Sofia gehisst. An der Zeremonie nahmen der Staatspräsident und Oberbefehlshaber der Armee, Rumen Radew,..

03.03.22 12:18 |
Regionalminister Grosdan Karadschow

Regionalminister: Balkan-Tunnelprojekt nicht gescheitert

Der Vertrag für den Bau eines Tunnels unter Schipka solle bald unterzeichnet werden, versicherte der stellvertretende Ministerpräsident und Regionalminister Grosdan Karadschow. Bei einem Treffen in Gabrowo sagte er vor Einwohnen, dass das Projekt..

28.01.22 11:02 |
Verkehrsminister Nikolai Sabew

Bulgarien will 4 weitere Brücken über die Donau errichten

Bulgarien werde sich darum bemühen, vier weitere neue Brücken über die Donau zu bauen und die Kapazität der Asparuch-Brücke in Warna zu verbessern. Das sagte der neue Verkehrsminister Nikolai Sabew gegenüber der Zeitung „24 Tschasa“. Es liefen..

22.12.21 12:21 |

Die vergessene Welt von Antip Obushtarov

Es nicht immer eine Zeitmaschine notwendig, um in die vergangene Welt eines anderen einzutauchen. Das ist zum Beispiel die Welt von Antip Obushtarov - dem Fotografen, dessen Glasplatten heute Bilder, Ereignisse, Landschaften von vor einem..

21.08.21 11:25 |
Schipa-Denkmal

Vizepräsidentin Jotowa: Es ist zynisch, die Feierlichkeiten am Schipka-Gipfel abzusagen

Die bulgarische Vizepräsidentin Ilijana Jotowa stufte die Entscheidung, das kirchlich-militärische Ritual auf dem Schipka-Gipfel anlässlich des Nationalfeiertages am 3. März wegen der Corona-Seuche abzusagen , als zynisch ein. Sie verwies in einem..

28.02.21 15:59 |

Präsident Radew: Verfassungsänderungen zielen auf Betonierung des Status quo ab

„ Der Weg der Verfassungsänderungen führt über einen Rücktritt der Regierung und des Generalstaatsanwalts, über die Auflösung des Parlaments und die Durchführung vorgezogener Parlamentswahlen “, sagte der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew..

22.08.20 12:38 |

Bulgarien begeht 143 Jahre seit der Kämpfe am Schipka-Pass

Auch in diesem Jahr werden viele Bulgaren auf den Schipka-Gipfel im Balkangebirge steigen, um sich am Denkmal der gefallenen Kämpfer für die Befreiung des Landes von osmanischer Fremdherrschaft zu verneigen. Die Verteidigung des..

22.08.20 10:30 |
Rumen Radew auf den Schipka-Ehrungen 2019

Staatspräsident Radew nimmt an Feierlichkeiten auf Schipka-Gipfel teil

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew wird am Samstag, den 22. August, auf den Feierlichkeiten anlässlich des 143. Jahrestages der  Schipka -Epopöe zugegen sein, informierte das Presseamt des Präsidenten. Getreu der Traditionen ist der..

19.08.20 14:04 |