Eмисия новини
от 11.00 часа
Jordanka Fandakowa

Bürgermeisterin von Sofia: Es ist kein Gas für den Winter vorhanden

Die Sofioter Oberbürgermeisterin Jordanka Fandakowa warf dem Staat vor, nicht in der Lage zu sein, die notwendigen Gasmengen bereitzustellen. Das ist ihrer Meinung nach der Grund für die Mahnung von „Bulgargaz“ und der Wasser- und..

22.07.22 18:47 |

Konsultationen beim Präsidenten vor drittem Sondierungsmandat: "Wir setzen die Veränderung fort"

„Wir streben eine Einigung um nationale Prioritäten an, in der Hoffnung, dass das letzte Mandat erfolgreich umgesetzt wird.“ Mit diesen Worten wandte sich Präsident Rumen Radew an die Vertreter von „Wir setzen die Veränderung fort“ bei den..

15.07.22 10:54 |

Null-MwSt. auf Brot und Mehl hat das Parlament endgültig beschlossen

Null Mehrwertsteuer auf Brot und Mehl bis Juli nächsten Jahres – das ist der endgültige Beschluss der Volksversammlung im Rahmen der Aktualisierung des Staatshaushalts. Der Vorschlag, die Mehrwertsteuer auf Öl, Obst und Gemüse von 20 auf 9..

29.06.22 15:15 |

Parlament billigt Haushaltsrahmen für 2022

Nach fast 13-stündiger Debatte verabschiedete das Parlament den ersten Teil des Staatshaushalts für 2022, der den Einnahmen- und Ausgabenteil regelt. Es setzt ein Defizit von 2,8 Milliarden Euro an und eröffnet die Möglichkeit, neue Schulden von..

24.02.22 09:39 |
Welislaw Minekow

Kulturminister gibt Erklärungen zum Kasus mit der Zeitung „Trud“ ab

Die heutige erste ordentliche Sitzung des neuen 47. Parlaments beginnt mit einer Anhörung von Kulturminister Welislaw Minekow zum Fall mit der Zeitung „Trud“ . Die Redaktion der Zeitung wurde aufgrund eines Mietstreits vom Ministerium versiegelt...

08.12.21 08:25 |

Bulgargaz mit Ultimatum an Wärmekraftwerk Sofia

Die Schulden des Wärmekraftwerks Sofia könnten dazu führen, dass dem Staat  das Gas auszugeht, warnte der Bulgargaz-Chef Nikolaj Pawlow in einem Interview für BGNES. Er fügte hinzu, dass die Schulden bis zum 25. Oktober zurückgezahlt werden müssen,..

19.10.21 18:21 |

Staat bringt neue Obligationen in Umlauf

Schuldverschreibungen im Wert von 150 Millionen Euro werden auf dem Inlandsmarkt zum Kauf angeboten, teilte die Bulgarische Nationalbank mit. Die Anleihen haben eine Laufzeit von 10,5 Jahren. Das ist die erste Emission im Mandat des neuen..

20.09.21 10:25 |

Ohne adäquate Finanzierung kein Straßenbau möglich

Bei einem Treffen mit Vertretern von Straßenbauunternehmen, die vergangene Woche gegen unbezahlte Gehälter protestiert haben, betonte Präsident Rumen Radew die Notwendigkeit einer transparenten Aufstellung des Budgets der Agentur für..

14.09.21 16:26 |

Straßenarbeiter organisieren Protest vor dem Parlament

Die Zweigkammer der Straßenarbeiter organisiert heute einen nationalen Protest vor dem Gebäude der Volksversammlung. Die Demonstranten wollen vom Staat, die angehäuften Schulden an die Auftragnehmer in der Straßenbaubranche zu begleichen, die..

10.09.21 08:30 |

Finanzprobleme im größten bulgarischen Krankenhaus

Das Universitätskrankenhaus „Alexandrowska“, eines der größten Krankenhäuser in Bulgarien, hat Schulden in Höhe von 35 Millionen Euro , stellte eine Inspektion des Gesundheitsministeriums auf ein Signal eines Vorstandsmitglieds des Krankenhauses fest...

02.06.21 16:07 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера