Eмисия новини
от 02.00 часа

Keiner will das Schiff „Vera Su“ kaufen, es wird erneut versteigert

Das Schiff „Vera Su“, das vor etwa einem Jahr vor dem Naturschutzgebiet „Jajlata“ gestrandet ist, wird erneut zu einem niedrigeren Preis versteigert, nachdem heute keine Bieter erschienen sind, die es kaufen wollen.  Das gab der Direktor der..

28.09.22 15:22 |

Experten: Bulgariens Straßennetz gehört zu den europaweit schlechtesten

Die Qualität des bulgarischen Straßennetzes ist eine der schlechtesten in Europa. Von den 21.000 Kilometern Straßennetz ist bereits fast die Hälfte in einem unbefriedigenden Zustand.  Es besteht ein wachsendes Ungleichgewicht in der..

20.09.22 17:12 |
Nikolaj Nikolow

Unerwarteter Wassermangel in Swoge, der Staat hilft

Der Staat hat die Einwohner der westbulgarischen Stadt Swoge und der umliegenden Dörfer mit 99.000 Litern Trinkwasser versorgt. Das gab der Direktor der Direktion für Brand- und Bevölkerungsschutz, Nikolaj Nikolow, bei einer Pressekonferenz bekannt...

17.08.22 17:16 |
 Andrej Zekow

Regierung macht API für mangelhafte Straßeninstandhaltung verantwortlich

Der Staat wird in den kommenden Monaten nicht in der Lage sein, die Straßen instand zu halten. Das öffentliche Interesse und die Gesundheit seien geschädigt und gefährdet, erklärte der scheidende Vize-Finanzminister Andrej Zekow auf einer..

27.07.22 12:29 |

Straßenbauer beginnen dreitägigen Protest mit Blockaden

Die Proteste der Straßenbauunternehmen im ganzen Land haben begonnen. In Sofia findet eine Aktion vor dem Parlament statt und ein Korso von Autos und Straßenbautechnik hemmt den Verkehr auf der Ringstraße. Parallel dazu haben die Demonstranten, die..

27.07.22 11:36 |
Jordanka Fandakowa

Bürgermeisterin von Sofia: Es ist kein Gas für den Winter vorhanden

Die Sofioter Oberbürgermeisterin Jordanka Fandakowa warf dem Staat vor, nicht in der Lage zu sein, die notwendigen Gasmengen bereitzustellen. Das ist ihrer Meinung nach der Grund für die Mahnung von „Bulgargaz“ und der Wasser- und..

22.07.22 18:47 |

Staat verzichte auf Getreidekauf für seine Reserven

Die scheidende Regierung hat ihre Entscheidung, mehr als 1 Milliarde Lewa für den Kauf von Getreide für die staatliche Reserve bereitzustellen, rückgängig gemacht.  „Angesichts der Erwartungen für eine gute Ernte im Herbst und der Tatsache, dass..

29.06.22 17:30 |

Verkehrsminister verspricht Ende von Lkw-Warteschlangen an Grenze zur Türkei

Die Kapazität zum Durchlassen von Lkws an den Grenzübergängen Kapitan Andreewo und Lessowo an der Grenze zur Türkei wird innerhalb einer Woche aufgestockt. Dieses Engagement übernimmt der bulgarische Staat, sagte Verkehrsminister Nikolaj Sabew nach..

03.06.22 17:11 |

Auch die Bibliothekare haben sich zum Protest erhoben

Bibliotheksmitarbeiter traten in einen einstündigen Warnstreik, weil der Staat eine bereits erzielte Einigung über Mindestgrundgehälter in der Branche nicht einhält. Vertreter der Gewerkschaften sagten, die Bibliotheken seien gezwungen, unter den..

20.05.22 17:30 |

Verkehrsinfrastrukturbehörde leistet Hälfte der ausstehenden Zahlungen an Straßenbauer

Mit den Stimmen der Parteien aus der Regierungskoalition hat die Volksversammlung die Verkehrsinfrastrukturbehörde API beauftragt, 50 Prozent der Summen, die der Staat den Straßenbauern schuldet, aus dem Staatshaushalt zu zahlen. Die andere Hälfte..

20.04.22 15:34 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера