Eмисия новини
от 14.00 часа

Gestörtes Gleichgewicht im Schwarzen Meer zugunsten Russlands bedroht Bulgarien

Das militärische Gleichgewicht im Schwarzen Meer sei zugunsten Russlands gestört, was Sicherheitsrisiken für die Länder in der Region, einschließlich Bulgarien, darstellt. Das geht aus dem veröffentlichten Bericht über den Verteidigungszustand für 2020..

06.04.21 17:02 |
Staatsanwaltschaft

Staatsanwaltschaft reicht 13 Anklagen wegen Wahlverstöße ein

Angaben der Staatsanwaltschaft zufolge wurden 41 Vorverfahren wegen Verletzung des Wahlrechts der Bürger eingeleitet und gegen 13 Personen Anklage erhoben. Bisher haben Staatsanwälte Kraft des Gesetzes über Geldwäschemaßnahmen die Beschlagnahme von..

06.04.21 13:27 |

OSZE-Beobachter überwachen Wahlvorbereitungen in Bulgarien

Die stellvertretende Generalstaatsanwältin Daniela Maschewa und Vertreter der Staatsanwaltschaft sind mit Elena Kovaleva und Dragan Zelic von der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zusammengetroffen. Sie gehören der..

26.03.21 18:38 |

Neue Beweise in Spionageaffäre vorgelegt

Die Staatsanwaltschaft hat bekanntgegeben, dass im Fall der Spionage zugunsten Russlands neue Beweise vorliegen. Das geschieht unmittelbar vor den Verhandlungen, auf denen entschieden werden soll, ob ein Teil der beschuldigten Personen weiter in..

26.03.21 13:32 |

Russland sollte aufhören, Bulgarien auszuspionieren

Es gebe Funkstille von anderen Institutionen in Bulgarien bezüglich des Spionageskandals in Bulgarien zugunsten Russlands, dabei hätten sich bereits viele Präsidenten zum Thema geäußert, sagte Premierminister Bojko Borissow und fügte hinzu, dass erneut..

20.03.21 15:49 |

Gruppe für Militärspionage zerschlagen

Nach der Festnahme von 6 bulgarischen Militär- und ehemaligen Geheimdienstoffizieren wurde zum ersten Mal eine Gruppe für Militärspionage zerschlagen , teilte die Staatsanwaltschaft mit, die von der BTA zitiert wurde. Organisator des Netzwerks ist..

19.03.21 16:44 |

Internationale Betrüger in Bulgarien verhaftet

5 Personen wurden Kraft eines Europäischen Haftbefehls aus Bayern während einer Aktion in Sofia, Pernik und Raslog verhaftet , gab die Staatsanwaltschaft bekannt. Sie gehören einer 2020 zerschlagenen internationalen kriminellen Vereinigung für Betrug..

19.03.21 10:57 |

Verdächtige für Spionage verhaftet

Mehrere Personen wurden in Bulgarien wegen Spionage zugunsten von Russland festgenommen , berichten russische Behörden unter Berufung auf bulgarische Medien. Es handelt sich um eine Gruppe von Beamten mit Zugang zu Verschlusssachen. Die Inhaftierung..

19.03.21 09:36 |

Staatsanwaltschaft untersucht den durch Stromschlag verursachten Tod eines Jungen

Die Staatsanwaltschaft von Sofia untersucht den Tod eines 16-jährigen Jungen, der am 14. Februar auf einem Bürgersteig in der Hauptstadt gestorben ist . Er erlitt einen Stromschlag, als er mit seinem Vater darauf wartete, an einer Ampel einen..

15.02.21 16:30 |

Untersuchung auf Hinweis von OLAF eingeleitet

Die Sonderstaatsanwaltschaft hat eine Untersuchung gegen Angestellte des Innenministeriums eingeleitet . Es soll ermittelt werden, ob Mittel des Fonds „Innere Sicherheit“ für den Kauf von Polizeifahrzeugen hinterzogen wurden und andere..

02.02.21 10:00 |
Всички новини: днес | вчера