Eмисия новини
от 05.00 часа

Protest von Bus- und Taxiunternehmen findet nicht statt

Der für morgen vorbereitete Protest der Vertreter der Bus-, Taxi- und Gastronomiebranche, mit dem der Verkehr in den Regionalstädten für zwei Stunden zwischen 10:00 und 12:00 Uhr lahm gelegt werden sollte, findet nicht statt. Die Branche hat sich mit..

27.09.21 17:47 |

Minister vom Übergangskabinett zeigen Erfolge auf

Anstieg des BIP um 10%, der Investitionen um 4%, der Bruttowertschöpfung um 8%, der Exporte von Waren- und Dienstleistungen um 20%. Das sind einige der Errungenschaften, die Wirtschaftsminister Kiril Petkow zum Ende der Amtszeit des Übergangskabinetts..

15.09.21 18:18 |

Kommission Magnitski fordert Überpfüfung von Abgeordneten, die an Protesten teilgenommen haben

In der letzten Sitzung der provisorischen parlamentarischen Kommission zu den verhängten Sanktionen nach dem Magnitski-Gesetz haben die Abgeordneten einstimmig beschlossen, die Sicherheitsdienste mit der Prüfung zu beauftragen, ob Abgeordnete vom 46...

14.09.21 19:20 |

Ministerin für Raumplanung fordert Namen von streikenden Unternehmen

Die Ministerin für Raumplanung, Wioleta Komitowa, forderte die Namen der Unternehmen, deren Mitarbeiter im Zentrum von Sofia protestierten , um zu prüfen, ob der Staat diese Firmen ausbezahlt hat,  denn es könne sein, dass sie ihren Angestellten die..

10.09.21 14:20 |

GERB fordert Rücktritt von Gesundheitsminister Dr. Stojtcho Kazarow

Die Parlamentsfraktion der Ex-Regierungspartei GERB forderte die sofortige Absetzung des amtierenden Gesundheitsministers Dr. Stojtcho Kazarow , weil er nicht mit der Covid-Krise fertig werde. Der Aufruf erfolgte bei einem Briefing des ehemaligen..

03.09.21 13:54 |

Gaststättenbetreiber drohen mit täglichen Blockaden

Vertreter der Gastronomiebranche wollen gegen die Verschärfung der Epidemie-Maßnahmen mit Protesten vorgehen , gab der Vorsitzende der bulgarischen Assoziation der Restaurantbesitzer Richard Alibegow für den BNR bekannt. Er kündigte an, dass heute das..

02.09.21 13:39 |

Europäische Kommission verklagt Bulgarien wegen Handelsregister

Die Europäische Kommission verklagt Bulgarien vor dem Gerichtshof der Europäischen Union, weil es sein Handelsregister nicht mit dem EU-System für solche Register verknüpft hat. Die Frist für Bulgarien ist im Juni 2017 abgelaufen. Die Kommission betont,..

15.07.21 19:55 |

Strukturelle Probleme im Staatshaushalt

Ersthafte strukturelle Probleme im Staatshaushalt stellte der amtierende Finanzminister Assen Wassilew fest, informierte unsere Reporterin Marta Mladenowa. Es müsse Geld aus verschiedenen Quellen besorgt werden, um die laufenden Ausgaben für das..

28.05.21 18:43 |

Kabinett präsentiert reale Wirtschafts- und Finanzlage kommende Woche

Das von der Übergangsregierung festgestellte reale Bild des Landes werde der Öffentlichkeit in der nächsten Woche präsentiert werden , kündigte heute auf der ersten Sitzung seines Kabinetts der amtierende Premierminister Stefan Janew an. Der..

13.05.21 15:37 |
Radoswet Radew

Unternehmer fordern von Regierung fristgemäße Vorlage des Wiederherstellungsplans

„Der nationale Plan für Wiederaufbau und Entwicklung muss bis zum 30. April der Europäischen Kommission vorgelegt werden. Er kann im Nachhinein abgeändert werden, die Frist zum Einreichen muss jedoch eingehalten werden“, sagte in einem Interview für den..

25.04.21 10:29 |
Всички новини: днес | вчера