Eмисия новини
от 03.00 часа

In Bulgarien fehlt eine umfassende Fürsorge für Patienten mit Depression

In Bulgarien werden die besten Medikamente zur Behandlung von Depressionen eingesetzt, aber es gibt keine umfassende Sorge um die Kranken. Diese Feststellung wurde bei einer Podiumsdiskussion über die Krankheit, die von der Weltgesundheitsorganisation..

27.09.22 15:07 |

Neue Omikron-Subvariante bereits in Bulgarien

Die Omikron-Subvariante BA.5, die von der Weltgesundheitsorganisation als „besorgniserregend“ eingestuft wurde, zirkuliert bereits in unserem Land, teilte das Gesundheitsministerium mit.  Sie beinhaltet eine Mutation, die das Coronavirus..

29.06.22 18:29 |

Assena Serbesowa beteiligt sich am WHO-Gipfel in Istanbul

Die Gesundheitsministerin Assena Serbesova ist in Istanbul, um sich am Gipfel der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für Gesundheit und Migration der Europäischen Region zu beteiligen, teilte der Pressedienst des Ministeriums mit.  Auf dem Forum in..

17.03.22 13:27 |
Dr. Skender Sila

2021 starben dreimal mehr Bulgaren an Corona

„Was in Bulgarien passiert, ist eine echte Tragödie. Im zweiten Jahr der Pandemie kamen mehr als 23.000 Menschen ums Leben, dreimal mehr als im ersten Jahr. Das hätte man nicht zulassen dürfen, denn es existieren bereits hochwertige Impfstoffe“,..

13.01.22 10:56 |
Dozent Michail Okolijski

WHO-Vertreter Okolijski: Bulgarien ist eine Oase des irrationalen Denkens

„Auch 2022 wird in Bulgarien ganz unter dem Zeichen des Coronavirus stehen, während in der Welt die Pandemie bereits unter Kontrolle sein wird. Wir riskieren, uns in eine Oase des irrationalen Denkens zu verwandeln“, sagte der Vertreter der..

25.10.21 10:50 |

Über 60 Prozent der Todesfälle in Bulgarien sind auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurückzuführen

Am 29. September ist Weltherztag. Anlässlich der Initiative der Weltgesundheitsorganisation aus dem Jahr 1999 werden heute wichtige nationale Stätten in Bulgarien rot beleuchtet. Zwischen 60-65 Prozent aller Todesfälle in unserem Land sind auf..

29.09.21 08:30 |
Stojtscho Kazarow

In Bulgarien ist vorerst keine dritte Impfdosis geplant

Das teilte Gesundheitsminister Stojtscho Kazarow bei einem Besuch in einer Poliklinik in Sofia mit. Das Gesundheitsministerium habe eine Anfrage an die Europäische Arzneimittelagentur geschickt und die Antwort sei gewesen, dass derzeit keine..

27.08.21 15:13 |

Epidemiologische Notlage bis 31. August verlängert

Der epidemiologische Notstand wird zum 31. August dieses Jahres verlängert , beschloss der Ministerrat. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation über die Sterblichkeit infolge von Covid-19 liege unser Land derzeit an siebter Stelle. Mit der ersten..

28.07.21 18:15 |

Covid-19 in Bulgarien: Tag 421

WHO-Vertreter: Wahrscheinlich keine jährliche Corona-Impfung notwendig „Die Wahrscheinlichkeit, dass man sich jährlich gegen Covid-19 impfen lassen muss, ist sehr gering“, kommentierte gegenüber dem BNR-Lokalsender in Kardschali Dozent..

02.05.21 19:05 |
Dozent Michail Okolijski

WHO-Vertreter: Wahrscheinlich keine jährliche Corona-Impfung notwendig

„Die Wahrscheinlichkeit, dass man sich jährlich gegen Covid-19 impfen lassen muss, ist sehr gering“, kommentierte gegenüber dem BNR-Lokalsender in Kardschali Dozent Michail Okolijski, Vertreter der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Bulgarien...

02.05.21 16:45 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера